Visual Universitätsmedizin Mainz

Das Probenmanagement

Auf einer Probenmanagement Datenbank (PMDB) basierend, wird eine grafische Benutzeroberfläche (Proben Manager) für das Biobanking genutzt, welche die Erfassung der eingelagerten Qualitäten, deren studienspezifische Archivierung und eine dokumentierte Entnahme sowie Wiedereinlagerung zu einem späteren Zeitpunkt ermöglicht.

Probenmanagement: Biomaterialentnahme-ID (LID), Rack-ID und Tube-ID
(Beispiel Biobanking Studie FOCUSBioSeq)
Betreiber der Liquid Biomaterial Bank Mainz

Zentrum für Kardiologie
Kardiologie I
Präventive Kardiologie

Univ.-Prof. Dr. med.
Philipp Wild, M.Sc.

Kontakt