Logo der Universitätsmedizin Mainz
 

Beratung und Schulung

Die Universitätsmedizin bietet Ihnen die Möglichkeit einer Ernährungs- und Diätberatung an. Speziell dafür gibt es das Diabetes- und Ernährungs-Team des Schwerpunkts Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik.

Die Beratung ist ein wesentlicher Bestandteil eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts und wird von Ihrem behandelnden Arzt verordnet. Das Pflegepersonal vereinbart danach einen Termin mit der Ernährungsberatung, bei dem auch Familienangehörige oder andere Bezugspersonen herzlich willkommen sind.

In den Beratungsgesprächen erhalten Sie Informationen, die es Ihnen ermöglichen sollen, durch eine Ernährungsumstellung einen positiven Einfluss auf Ihre Erkrankung zu nehmen. Wenn Sie eine spezielle Ernährungsform benötigen, etwa bei Allergien oder religionsbedingten Speisevorschriften, können wir für Sie einen individuellen Kostplan erstellen, der in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Diätküche umgesetzt wird.

Diabetes- und Ernährungsteam

Das Diabetes- und Ernährungsteam steht Ihnen im gesamten Klinikum bei Fragen zum Thema „Künstliche Ernährung“ zur Verfügung. Wir bieten Beratungen und Schulungen von Patienten und ihren Angehörigen an:

• bei Ernährung mit Magensonden, PEG-Sonden
• bei Ernährung mit Infusionen über den Port oder andere Kathetersysteme. Es werden Kostaufbau- bzw. Infusionspläne erstellt und eine häusliche Versorgung organisiert.
Außerdem besteht die Möglichkeit einer Ernährungsberatung für:
• Krebspatienten mit Ernährungsproblemen unter Chemotherapie oder Bestrahlung wie z. B. Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Mukositis, Mangelernährung
• Patienten mit Kurzdarmsyndrom
• Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa)

Die Anforderung für eine Beratung oder Schulung muss über den Stationsarzt erfolgen.

Schulung für Menschen mit Diabetes

Für Patienten mit Diabetes mellitus Typ1 und Typ 2 bietet die Universitätsmedizin seit mehreren Jahren eine qualifizierte und zertifizierte Schulung an. Drei Diabetesberaterinnen und Ärzte unterrichten im Wechsel. Es finden regelmäßig getrennte Schulungen für Menschen mit Typ 1- oder Typ 2-Diabetes statt, die die Patienten auf die Anforderungen des täglichen Lebens vorbereiten.
 
Für die Zeit während Ihres stationären Aufenthaltes bieten wir selbstverständlich auch Diabetes-Einzelschulungen oder Diätberatungen in Ihrem Zimmer an.