Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltung Angioödeme (Quincke-Ödeme): eine potentiell lebensbedrohliche Symptomatik


Veranstalter: Hautklinik der Universitätsmedizin Mainz

    Angioödeme sind rezidivierende Schwellungen der Haut und der inneren Organe und sind Symptom verschiedener Krankheiten. Die klinische Symptomatik reicht von harmlosen Hautschwellungen bis zum Tod, innerhalb von wenigen Stunden durch einen Verschluß der oberen Luftwege. Die Unberechenbarkeit der Symptome und das rasche Auftreten lebensbedrohlicher Situationen machen Angioödeme zu einer wichtigen Thematik. Die Tagung befaßt sich mit der Erkennung der verschiedenen Formen der Angioödeme und schwerpunktmäßig mit zahlreichen Neugikeiten zur Therapie. 

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Ärztinnen & Ärzte

Datum Mittwoch 9. November 2016
Uhrzeit 17:00 - 21:00 Uhr
Ort

Hörsaal Hautklinik (Erdgeschoss)

Dozent/in

Univ.-Prof. Dr. med. Konrad Bork

Externe Kosten

kostenfrei

Fortbildungspunkte 6 Fortbildungspunkte
Kontakt

Um Anmeldung wird gebeten: Bork@hautklinik.klinik.uni-mainz.de