Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltung Konzert des Mainzer Medizinerorchesters


Veranstalter: Mainzer Medizinerorchester

    Das Mainzer Medizinerorchester wurde zum ersten Mal in den 1960er Jahren gegründet und bestand aus Mitgliedern des medizinischen Bereichs der Universität, seit März 2018 sind wir ein eingetragener Verein. Die Vorsitzende des Vereins ist Frau Prof. Dr. Ursel Theile, deren Stellvertreterin Frau Dr. Regine Fassbender. Das Orchester entwickelte sich über die Jahre zu seiner heutigen Besetzung eines Sinfonieorchesters. Das Orchester besteht nicht nur aus Mitarbeitern und Studierenden des Fachbereichs Medizin, sondern steht spielfreudigen Musikern, ob Studierende oder Mitarbeiter der verschiedensten Fachbereiche der Universität und  Externen, offen.
     
    In wöchentlichen Proben wird halbjährlich unter professioneller Leitung ein Konzertprogramm erarbeitet, das in Konzerten im Frühjahr und Sommer aufgeführt wird. Das Repertoire erstreckt sich von der Wiener Klassik bis in die Moderne und umfasst alle gängigen Gattungen von der Konzert-Ouvertüre über das Solokonzert bis zu Sinfonien und Messen in Kooperationen mit Chören.

    Aktuell spielen wir folgende Werke:
    Gioachino Rossini, Ouvertüre zu „Il signor Bruschino“
    Wolfgang Amadeus Mozart, Oboenkonzert in C-Dur KV 314
    Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr. 7 in A-Dur, op. 92

Veranstaltungsdetails
Datum Samstag 2. Februar 2019
Uhrzeit 19:00 Uhr
Ort

St. Augustine

Frankfurterstr. 3, Wiesbaden

Externe Kosten

Eintritt frei

Weitere Informationen www.unimedizin-mainz.de/medizinerorchester
Weitere Termine 03.02.2019