Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltungen

Öffentliche Veranstaltung Einladung zur Eröffnung des Zentrums für Seltene Erkrankungen des Nervensystems Mainz


Veranstalter: Universitätsmedizin Mainz

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in Deutschland leiden etwa vier Millionen Patienten an einer seltenen Erkrankung. Als selten gilt eine Krankheit, wenn sie weniger als 5 Personen von 10.000 betrifft. Aufgrund der Seltenheit und Komplexität der einzelnen Krankheitsbilder bedarf es der Bündelung interdisziplinärer Forschung, Diagnostik und
    Behandlung. Das Nationale Aktionsbündnis für Menschen mit seltenen Erkrankungen (NAMSE) hat hierzu die Bildung von Zentren vorgeschlagen.

    Durch ihre klinische und wissenschaftliche Expertise im Bereich der Neurowissenschaften bietet die Universitätsmedizin Mainz herausragende Voraussetzungen zur Behandlung und Erforschung seltener Erkrankungen des Nervensystems – und hat aus diesem Grund ein entsprechendes Zentrum gegründet.
    In diesem interdisziplinären Forschungs- und Behandlungszentrum wird die klinische Versorgung von Patienten mit seltenen Erkrankungen des Nervensystems und unklaren Diagnosen des Nervensystems gebündelt sowie eng mit Forschung und Lehre verknüpft. So soll die Situation betroffener Patienten nachhaltig verbessert werden.

    Wir möchten Ihnen das neue Zentrum für Seltene Erkrankungen des Nervensystems Mainz gerne vorstellen und laden Sie herzlich zur Eröffnung am Mittwoch, den 16. Dezember 2015, um 16.00 Uhr in den Hörsaal der Frauenklinik (Geb. 102 H, Universitätsmedizin Mainz, Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz) ein.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

    Mit den besten Grüßen

    Prof. Dr. Babette Simon
    Vorstandsvorsitzende und
    Medizinischer Vorstand
    Universitätsmedizin Mainz

    Univ.-Prof. Dr. Susann Schweiger
    Direktorin des Instituts für Humangenetik
    und Sprecherin des Zentrums für Seltene
    Erkrankungen des Nervensystems Mainz

    Programm

    Begrüßung

    Prof. Dr. Babette Simon
    Vorstandsvorsitzende und Medizinischer
    Vorstand, Universitätsmedizin Mainz

    Grußwort

    Prof. Dr. Thomas Deufel
    Staatssekretär im Ministerium für Bildung,
    Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des
    Landes Rheinland-Pfalz und Vorsitzender des
    Aufsichtsrates der Universitätsmedizin Mainz

    Dr. Christine Mundlos
    ACHSE-Lotsin (Allianz Chronischer Seltener
    Erkrankungen) an der Charité

    Vorstellung des neuen Zentrums

    Univ.-Prof. Dr. Susann Schweiger
    Direktorin des Instituts für Humangenetik
    und Sprecherin des Zentrums für Seltene
    Erkrankungen des Nervensystems Mainz

    Univ.-Prof. Dr. Michael Beck
    Koordinator des Zentrums für Seltene
    Erkrankungen des Nervensystems Mainz

    Festvortrag

    Prof. Dr. Olaf Riess
    Ärztlicher Direktor des Instituts für Medizinische
    Genetik und Angewandte Genomik und
    Sprecher des Zentrums für Seltene Erkrankungen
    Tübingen, Universitätsklinikum Tübingen

    Schlusswort

    Univ.-Prof. Dr. Ulrich Förstermann
    Wissenschaftlicher Vorstand und Dekan
    Universitätsmedizin Mainz

    Empfang

Veranstaltungsdetails
Datum Mittwoch 16. Dezember 2015
Uhrzeit 16:00 Uhr
Ort

Hörsaal Frauenklinik Geb. 102 H

Anmeldeschluss Mittwoch 9. Dezember 2015
Kontakt

Oliver Kreft, Stabsstelle Kommunikation und Presse
Tel.: 06131 17-7424, Fax: 06131 17-3496
E-Mail:  pr@unimedizin-mainz.de

Weitere Informationen www.unimedizin-mainz.de
Downloads Flyer_Eroeffnung_ZSEN_final.pdf
Kontakt

Stb. Unternehmens­kommunikation

Tel. 06131 17-7428
Fax 06131 17-3496

 E-Mail

Sie finden uns in Gebäude 301 im 1. OG.

Erklärung:

Öffentliche Veranstaltung Öffentliche Veranstaltung