Logo der Universitätsmedizin Mainz
Zentrum für Kardiologie

Kardiologie I
Allgemeine Kardiologie, interventionelle Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin
 

Willkommen in der Kardiologie I

 

 

Foto des Direktors

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Kardiologie I des Zentrums für Kardiologie!

Die Kardiologie I umfasst die Bereiche der allgemeinen und interventionellen Kardiologie, Angiologie und internistischen Intensivmedizin. Sie genießt bundesweit und international Anerkennung bei der Behandlung von koronaren Herzerkrankungen, Herzklappenfehlern, Herzmuskelerkrankungen und peripheren Gefäßerkrankungen. Weiterhin bieten wir Spezialsprechstunden für Patienten mit Herzschwäche, Fettstoffwechsel- und Blutgerinnungsstörungen sowie Lungenhochdruck. 

Bei uns erwarten Sie eine hervorragende medizinische Versorgung, eine angenehme Atmosphäre sowie eine freundliche, menschliche Betreuung. Sie finden uns im Gebäude 605 auf dem Gelände der Universitätsmedizin.

Unsere Chest Pain Unit (CPU) war eine der ersten in ganz Deutschland und hat inzwischen deutschlandweit Modellcharakter.

Im Frühjahr 2007 haben wir die weltweit größte Kohortenstudie, die Gutenberg-Gesundheitsstudie, initiiert - mit dem Ziel, unter anderem die Ursachen für Infarktentstehung zu erkennen. Bis Ende März 2012 wurden 15.000 zufällig ausgewählte Frauen und Männer aus Mainz und dem Landkreis Mainz-Bingen ausführlich untersucht - im Mai 2012 begannen die 5-Jahres-Follow-up-Untersuchungen.
Das Zentrum für Kardiologie ist Teil des Deutschen Zentrums für Herzkreislaufforschung (DZHK) und Initiator des erfolgreichen Centrums für Thrombose und Hämostase (CTH).

Mit der Stiftung Mainzer Herz, gegründet im Dezember 2007, optimieren wir Forschung, Ausbildung unserer Mitarbeiter und Krankenversorgung an unserem Zentrum. In dem Stiftungsprojekt Kinderakademie Gesundheit klären wir jährlich rund 1.000 Schulkinder aus ganz Rheinland-Pfalz über die Gefahren des Rauchens auf und schulen sie in gesunder Ernährung und Wiederbelebungsmaßnahmen.
Ein anderer Schwerpunkt der Stiftung ist die Erforschung der Auswirkungen von Lärm und Feinstaub auf die Gesundheit.

Sie möchten sich über die bisherige Entwicklung unseres Zentrums informieren? Hierzu stellen wir Ihnen unsere  Jahresberichte zur Verfügung.

Für Ihr Vertrauen in unser Klinikum bedanken wir uns herzlich.

 

Ihr Thomas Münzel


Universitätsprofessor Dr. med. Thomas Münzel

Focus Klinik-Ranking

Wichtige Telefonnummern

Hotline für einweisende Ärzte:
Kardiologie-Hotline: 0172-6834736
Rhythmushotline: 0172-1763850

Notaufnahme:
Arzt-Telefon: 06131 17-2283
Pflegedienst: 06131 17-3035

Chest Pain Unit:
Arzt-Telefon: 06131 17-7777

Kardiologische
Intensivstation:
Arzt-Telefon: 06131 17-2729

Vorhofflimmer-Unit:
Arzt-Telefon: 06131 17-7788