Visual Universitätsmedizin Mainz

Herzlich Willkommen im Brustzentrum der Universitätsmedizin Mainz

Wir sind ein Team aus vier spezialisierten und Onkozert zertifizierten Oberärzt*innen unter der Leitung von Prof. Dr med. Schmidt (Brustzentrum)  und Frau PD Dr. Lebrecht (operative Senologie)

Unser Ziel ist es:

Sie vertrauensvoll und persönlich zu betreuen

Dies bedeutet für uns, dass jede Patientin vom ambulanten Vorstellungstermin, bei der Operation und im nachfolgenden Verlauf z B Gespräch über die Empfehlung des Tumorboards, postoperative Wundkontrollen etc. von einer Oberärzt*in  mitbetreut wird. Diese/r ist ihr dauerhafter Ansprechpartner bei Fragen und Problemen.

Sie umfassend und interdisziplinär zu behandeln

Durch die enge Zusammenarbeit mit unserem Kolleg*innen in der Radiologie, Pathologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin, der Humangenetik sowie der eigenen Chemotherapie-Ambulanz und dem Kinderwunschzentrum in der Frauenklinik können wir Ihnen die vollständige Abklärung und Therapie „aus einer Hand“ anbieten.

Wir sind Teil des familiären Brust –und Eierstockkrebszentrums (FBREK) der Universitätsmedizin Mainz und beraten Sie gerne zu Fragen z. B der intensivierten Vorsorge und prophylaktischen Operationen.

Als zertifiziertes Brustzentrum, entsprechend der DKG-, DGS-Richtlinien, bieten wir Brustverkleinerungen, Brustvergrößerungen bei Anlagestörungen und angleichende Operationen und Wiederaufbau der Brust nach Brustkrebsoperationen an.

Sie auf dem neuesten Stand des medizinischen Fortschritts zu betreuen

Zum Beispiel durch neue Operationstechniken (Darstellung des Wächterlymphknotens durch einen magnetischen Farbstoff "Magtrace"), autologe Fettransplantation (Lipofilling) und breitem Angebot an Studien im Bereich der Chemotherapie und endokrinen Therapie des Brustkrebs.

Sie ganzheitlich zu unterstützen

Zum Beispiel durch psycho-onkologische Mitbetreuung ambulant und auf Station, Kontaktvermittlung zu unserem Sozialdienst, Angebot der Sprechstunde Integrative Medizin, Yogakurse für Brustkrebspatientinnen (leider kostenpflichtig).