Visual Universitätsmedizin Mainz

Direktor: Univ.-Prof. Dr. James Deschner

Als Direktor der Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung möchte ich Sie in unserer Abteilung herzlich willkommen heißen!

Als Abteilungsleiter möchte ich die drei großen Aufgabengebiete: Forschung, Lehre und Patientenbehandlung weiter voranbringen.

 

 

  • 1989 - 1994: Studium der Zahnmedizin, Freie Universität Berlin
  • 1994 - 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Parodontologie und synoptische Zahnmedizin, Humboldt-Universität zu Berlin, Charité
  • 1997: Promotion, Titel:"Zytokinfreisetzung aus humanen Knochen- und PDL-Zellen nach Stimulation mit LPS aus Actinobacillus actinomycetemcomitans", Freie Universität Berlin
  • 1998 - 1999: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität zu Köln
  • 1999 - 2002: wissenschaftliche Assistent und Oberarzt, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität zu Köln
  • seit 2000: Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)
  • 2002 - 2003: Postdoctoral Research Fellow, Department of Oral Medicine and Pathology, School of Dental Medicine, University of Pittsburgh, PA, USA
  • 2003 - 2006: Visiting Assistant Professor, Section of Oral Biology, College of Dentistry, Ohio State University, OH, USA
  • 2004 - 2005: Adjunct Assistant Professor, Section of Oral Biology, College of Dentistry, Ohio State University, OH, USA
  • 2006 - 2009: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2007: Habilitation, Titel: "Regulatorische Effekte von biomechanischen Kräften auf Faserknorpelzellen in vitro", Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2007: Venia legendi für "Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde", Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2008: Ruf auf W2-Professur für "Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde", Medizinische Fakultät, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2008 - 2015: Leiter der DFG-geförderten Klinischen Forschergruppe 208 "Ursachen und Folgen von Parodontopathien - genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte", Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2009: Ernennung zum Universitätsprofessor, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2013: Ruf auf W2-Professur für "Parodontologie" an der Charité Universitätsmedizin Berlin (abgelehnt)

  • 2015 - 2016: DAAD-funded research stays at the University of Athens, Greece
  • 2015 - 2018: Leiter der Sektion für Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Rheinische
    Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2017: "Noel Martin Visiting Chair 2017", Faculty of Dentistry, University of Sydney, Australien
  • 2017: Ruf auf W3-Professur für "Zahnerhaltung und Parodontologie", Universitätsmedizin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2018: Ernennung zum Universitätsprofessor, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • seit 2018: Direktor der Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung, Universitätsmedizin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • 2018 - 2019: DAAD-funded research stays at the São Paulo State University - UNESP, Araraquara, São Paulo, Brazil

  • 2019: ERASMUS+ guest lecturer at the Ege University, Izmir, Turkey

  • 2020: Visiting Academic, University of Sydney, Australia

Publikationen: aus Pubmed

Sekretariat

Kary
Nelly Kary
Chefassistenz / Studienassistentin

06131 17-7247
06131 17-3406
nelly.kary@unimedizin-mainz.de
Weitere Informationen

Besucherregelung

Sekretariat

Chefassistenz:

Nelly Kary

Telefon: 06131 17-7247
Telefax: 06131 17-3406
 E-Mail