Visual Universitätsmedizin Mainz

Neurochirurgische Intensivbehandlungsstation

Die Neurochirurgische Intensivstation befindet sich im 1. Stock des Chirurgie Gebäudes (Bau 505). Um die Intensivstation zu finden folgen Sie bitte den anthrazitfarbenen Hinweisschildern.


Verantwortlich für Ihre pflegerische Betreuung während Ihres stationären Aufenthalts sind:

Stationsleitung

Nesbigall
Martina Nesbigall
Qualifikationen: Fachkrankenschwester

06131 17-2003
06131 17-6634
Martina.Nesbigall@unimedizin-mainz.de

Stellv. Stationsleitungen

Herrmann
Christine Herrmann
Qualifikationen: Fachkrankenschwester

06131 17-2003
06131 17-6634
christine.herrmann@unimedizin-mainz.de

Hundertmark
Claudia Hundertmark
Qualifikationen: Gesundheits- und Krankenpflegerin

06131 17-2003
06131 17-6634
claudia.hundertmark@unimedizin-mainz.de

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

im Namen der neurochirurgischen Intensivstation heißen wir Sie herzlich willkommen.

Auf unserer Intensivstation werden überwiegend Patienten mit Erkrankungen des Gehirns und der Wirbelsäule behandelt.

Ein professionelles Pflegeteam aus ca. 40 Mitarbeiterin steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Der größte Anteil unserer Pflegekräfte hat die 2-jährige Fachweiterbildung zur Intensiv- und Anästhesiefachkraft absolviert. Durch die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen ist das aktuelles Pflegefachwissen gewährleistet.

Unser Team ergänzt sich zusätzlich durch Physio- und Ergotherapeuten und Logopäden.

Unsere  Besuchszeiten sind täglich von 15:00 bis 19.00 Uhr.
Bitte sehen Sie am OP-Tag von Besuchen vor 17:00 Uhr ab.
In Ausnahmefällen kann jedoch mit der betreuenden Pflegekraft abweichend eine Besuchszeit vereinbart werden.

Wir möchten bitte darauf hinweisen, dass nur enge Angehörige (max. 2 Besucher gleichzeitig) Zutritt zu unseren Patienten haben. Besuch zu empfangen, ist für die meisten Intensivpatienten sehr anstrengend. Bitte achten Sie darauf und begrenzen Sie Ihren Besuch auf max. 2 Stunden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Kinder und Jugendliche nur nach Rücksprache mit dem Stationsarzt und der betreuenden Pflegekraft Zutritt auf der Intensivstation haben.  

Die Versorgung unserer Patienten hat oberste Priorität, daher kann es in Ausnahmefällen auch während der Besuchszeiten zu Wartezeiten kommen.

Beachten Sie bitte, dass Fragen über den Gesundheitsstand Ihres Angehörigen betreffend, nur der Arzt beantworten darf.
Aus Datenschutzgründen ist eine telefonische Auskunft leider nicht möglich.

Wie sind erreichbar unter:

Pflege : 06131 17-2003
Ärzte:   06131 17-2006
Fax:      06131 17-6634

Allgemeine  Hinweise:

Das Platzangebot auf unserer Station ist leider begrenzt, somit möchten wir Sie bitten große Taschen/Koffer zu Hause zu lassen.
Bitte bringen Sie persönliche Hygieneartikel in einem Kulturbeutel mit; Kleidung, Waschlappen und Handtücher von uns gestellt.
Bitte lassen Sie alle Wertgegenstände zu Hause.
Schnittblumen und Topfpflanzen dürfen aus hygienischen Gründen nicht mitgebracht werden.

 

 

 

Weiterführender Link zur Homepage der Neurochirurgischen Klinik