Logo der Universitätsmedizin Mainz
Augenklinik und Poliklinik
 

Prüfungen & Scheine

Jeweils am Ende des Semster wird nach dem Spiegelkurs die OSCE-Prüfung abgehalten und nach dem Augenpraktikum eine Klausur geschrieben. Diese umfasst ca. 20 bis 25 Fragen und orientiert sich sowohl am GK/alte Prüfungsfragen, als auch an der Vorlesung. Es werden keine Prüfungsfragen gestellt, deren Stoff inhaltlich nicht in der Vorlesung behandelt wurde. Empfehlenswert ist deshalb unbedingt der Besuch der Wiederholungsstunde zu Vorlesungsende (obwohl das natürlich keinesfalls den Wissenserwerb durch Lehrbuchlektüre und Vorlesungsbesuch ersetzen kann).

Bei Nichtbestehen können Sie die Klausur im folgenden Semster nachschreiben. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall unbedingt mit dem Studentensekretariat (Frau Anita Brill) in Verbindung, damit wir Ihnen den voraussichtlichen Termin für das nächste Semester mitteilen können. 

Unentschuldigtes Nicht-Erscheinen zur Klausur gilt als nicht bestanden; in diesem Fall muß die Klausur im folgenden Semester geschrieben werden (wir bieten keine Wiederholungsklausur im gleichen Semester an). Im Krankheitsfall: Atteste müssen spätestens 2Wochen nach der Klausur vorgelegt werden. 

Zur Klausur erforderlich ist Ihre Matrikelnummer, ihre Matrikulationsbescheinigung und der Personalausweis.

 

Die Klausurergebnisse werden in Jogustine eingestellt.

Studentensekretariat

Telefon:
06131 17-8410 (8-12Uhr) 

E-Mail:

anita.brill@unimedizin-mainz.de