Visual Universitätsmedizin Mainz

Aufgaben des Ethikkomitees der Universitätsmedizin Mainz

Das Ethikkomitee der Universitätsmedizin Mainz hat sich zur Aufgabe gesetzt insbesondere die

  • Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten der Universitätsmedizin Mainz in klinischer Ethik,

  • Entwicklung von Leitlinien für patientenorientiertes Handeln unter besonderer Berücksichtigung medizinisch-ethischer Grundsätze,

  • Beratung des Vorstandes, der medizinischen Einrichtungsleiter und
    -leiterinnen in ethischen Fragen der Behandlung, Pflege und Versorgung von Patienten,

  • Förderung der Umsetzung ethischer Grundsätze in der Berufsausübung im Krankenhaus sowie

  • Klinisch-ethische Beratung von ärztlich, pflegerisch oder wissenschaftlich Tätigen der Universitätsmedizin sowie von Patienten/innen der Universi- tätsmedizin und deren Angehörigen in Fragen der Behandlung und Versorgung.

Diese Aufgaben sind in der Satzung des Ethikkomitees niedergelegt.

Ansprechpartner

Vorsitzender:
Univ.-Prof. Dr. Paul
Direktor des Institutes für Geschichte, Theorie und  Ethik der Medizin der Universitätsmedizin Mainz
Tel. 06131 17-9545

Ethikberatungen über:

Hotline: 06131 17-7997 (ab 2.1.2019)

Geschäftsführerin des Ethikkomitees:
Frau Dr.
Gertrud Greif-Higer
Universitätsmedizin Mainz
Gebäude 301 EG Zi 27
Tel. 06131 17-3601
Fax 06131 17-472164
E-Mail:
 greifhig@uni-mainz.de
oder über:

Sekretariat des Ethikkomitees:
N.N.
Universitätsmedizin Mainz
Ort: N.N.
Tel. 06131 17-N.N.
Fax 06131 17-N.N.
E-Mail:  ethikkomitee@unimedizin-mainz.de