Visual Universitätsmedizin Mainz

Willkommen

SCHMEISSER_Michael.jpg
Univ.-Prof. Dr. Dr.
Michael Schmeißer,
Direktor des Instituts für Anatomie

Herzlich willkommen am Institut für Anatomie der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz. Das Institut für Anatomie ist eines der Vorklinischen Institute der Universitätsmedizin mit den Forschungsschwerpunkten Neuroanatomie, Neurobiologie, Klinische Anatomie und Geschichte der Anatomie sowie einem Lehrangebot, das die gesamte Breite des Anatomischen Spektrums abdeckt. Auf dem Campus der JGU im Biomedizinischen Forschungszentrum und im Vorklinischen Lehrzentrum gelegen, ist das Institut für Anatomie ein integraler Bestandteil der biomedizinischen Forschungs-und Lehrstruktur der JGU Mainz.

Die Forschung am Institut für Anatomie konzentriert sich im Wesentlichen auf zwei Schwerpunkte. Einer davon liegt auf dem Verständnis der Neuroanatomie und Neurobiologie von neuropsychiatrischen Erkrankungen, mit besonderem Augenmerk auf glutamatergen Synapsen bei neuronalen Entwicklungsstörungen und seltenen syndromalen Erkrankungen (AG Schmeißer), GABAergen Synapsen und Schaltkreisen bei psychiatrischen Erkrankungen (AG Krueger-Burg) und der pathopysiologischen Rolle von Stress (AG Treccani). Dementsprechend ist das Institut für Anatomie in das Forschungszentrum Translationale Neurowissenschaften FTN, das Rhein-Main-Neuroscience Netzwerk rmn² und das Mainzer Forschungszentrum für Psychische Gesundheit MZPG integriert. Der zweite Forschungsschwerpunkt des Instituts für Anatomie liegt im Bereich der klinisch-makroskopischen Anatomie mit besonderem Augenmerk auf anatomische Variationen sowie auf der Zahn-, Mund- und Neuroanatomie (AG Schumann) und auf der Geschichte der Anatomie (PD Dr. Prüll). 

Grundsätzlich hat die Anatomie eine ganz zentrale Bedeutung im Studium der Human- und Zahnmedizin. In Vorlesungen, Kursen und Seminaren werden die Studierenden in die verschiedenen Teilgebiete der Anatomie (Embryologie, Mikroskopische- und Makroskopische Anatomie) schrittweise eingeführt. Neben dem für das spätere klinische Studium erforderlichen Fachwissen möchten wir den Studierenden auch die Faszination vermitteln, die gerade dem Fach Anatomie zu eigen ist und das gesamte Studium der Human- und Zahnmedizin prägt. Eine weitere wichtige Aufgabe des Instituts für Anatomie ist die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Rahmen der Mainzer Research School of Translational Biomedicine (TransMed)

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Homepage über Forschungs- und Lehrtätigkeit zu informieren! Des Weiteren stehen unsere Mitarbeiter:innen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.