Befundanforderungen

Befundanforderungen von mitbehandelnden Ärzten
bitte schriftlich über unser Sekretariat:
Tel.: 06131 17-7291
Fax: 06131 17-6630

Eine Entbindung von der Schweigepflicht ist erforderlich.