Zu uns passen alle, die Lust auf Teamwork und Verantwortung haben!

Wie das wohl wird mit uns? Alles außer langweilig, denn hier zu arbeiten bietet vielfältige Möglichkeiten. Im OP-Management der Universitätsmedizin Mainz erwarten Dich elf verschiedene operative Fachdisziplinen sowie die unterschiedlichen modernen Anästhesieverfahren.

Ein Blick hinter die Kulissen

Als Anästhesietechnische Assistent:innen (ATA), Medizinische Fachangestellten (MFA), Operationstechnische Assistent:innen (OTA) oder Pflege(fach)personen arbeiten wir in einem hochkomplexen und sensiblen Umfeld, ausgestattet mit den modernsten medizintechnischen Innovationen. Um bei all der Technik auf dem neuesten Stand zu bleiben, bilden wir uns regelmäßig weiter. Stillstand kennen wir nicht!

Wir betreuen die Patienten während der Anästhesie-/ OP-Vorbereitung und helfen ihnen mit der besorgniserregenden Situation umzugehen und sind da, wenn es darauf ankommt. Zusätzlich zum Schichtsystem gibt es deshalb Bereitschafts- und Rufdienste. Doch auch andere Optionen stehen Dir bei uns offen, denn wir versuchen für alle individuellen Bedürfnisse eine Lösung zu finden. 

Beispielsweise bieten wir zur Sicherstellung der Kinderbetreuung individuelle Dienstzeiten an.

Wichtig sind uns Mitarbeitende, die gut ausgebildet sowie motiviert sind und sich mit ihren Ideen und Vorschlägen einbringen.

Ein paar Infos zur Anästhesie und zu unseren OP-Bereichen

Funktionsdienst Anästhesie
Zu unseren Aufgaben gehört die fachkundige Betreuung unserer Patient:innen, vor, während und nach ihrer Anästhesie. Eine besondere Herausforderung besteht dabei in der Versorgung aller Altersgruppen, vom Frühgeborenen bis hin zum geriatrischen Patienten. Die Komplexität der Anästhesiesituationen, besonders bei unbekannten oder notfallmässig zu behandelnden Patient:innen, erfordert nicht nur medizinisches Wissen von uns, sondern auch die Fähigkeit, schnell, flexibel und vorausschauend zu agieren. 

Unser Einsatzgebiet erstreckt sich über die gesamte Universitätsmedizin Mainz.  In Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Dienst der Anästhesiologie versorgen wir schwerstverletzte Patient:innen im Schockraum oder unterstützen bei diagnostischen und therapeutischen Interventionen, die eine Anästhesie erfordern, unsere ärztlichen Kolleg:innen.

Funktionsdienst OP
Von A wie Augenklinik bis Z wie Zahnmedizin bietet die Universitätsmedizin Mainz das gesamte Spektrum konventioneller und minimalinvasiver Operationsverfahren an und wir sind unmittelbar dabei! 

In einem Arbeitsfeld aus Dynamik, Technik und Innovationen garantieren wir durch eine zeitnahe und standardisierte Vor- und Nachbereitung der Operationseinheiten die Einsatzfähigkeit aller Geräte, Instrumente und Materialien und tragen somit wesentlich zur Patientensicherheit bei. 

Wir versorgen Patienten unterschiedlicher Altersgruppen. Unsere jüngsten Patienten sind wenige Stunden alt aber auch Operationen bei über 90jährigen Patienten gehören zu unseren täglichen Aufgaben. Hierbei verlieren wir nie den Blick auf das Wesentliche: die Ängste und Sorgen unserer Patient:innen und deren Angehörigen. 

Wir wachsen an unseren Aufgaben

Dein erster Arbeitstag bei uns ist sicher aufregend, denn alles ist neu und unbekannt. Aber keine Sorge, wir lassen Dich nicht alleine, sondern stellen Dir erfahrene Kollegen zur Seite, die in den ersten Tagen und Wochen als Ansprechpartner dienen und Dir  das Team vorstellen, die Aufgaben und Abläufe erklären sowie die Räumlichkeiten zeigen. Aufgrund unserer Dienststruktur kann Deine Betreuung nicht immer von der gleichen Person gewährleistet werden. Um Dir trotzdem eine strukturierte Einarbeitung zu ermöglichen, gibt es für jeden Bereich ein detailliertes Einarbeitungskonzept, das auch bei wechselnder Betreuung eine inhaltliche Struktur vorgibt und Dir dabei hilft am Ende der Einarbeitung eigenständig handeln zu können. 

Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten

Bei uns kein Problem! Egal auf welchem Stand Du gerade bist, bei uns kannst Du dich immer weiterentwickeln! 

Du bist Gesundheits- und Krankenpflegerin und strebst eine Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensivpflege an? An der Universitätsmedizin hast Du die Möglichkeit eine berufsbegleitende Fachweiterbildung zu absolvieren. Du möchtest dein Wissen nicht nur anwenden, sondern auch an andere weitergeben? Wie wäre es dann mit einer Weiterbildung zum Praxisanleiter an der Universitätsmedizin Mainz. Du bist technikaffin und immer up to date wenn es um medizintechnische Innovationen geht? Dann unterstütze Dein Team als Medizinproduktebeauftragter! Du stehst in direktem Kontakt mit den Medizinprodukteherstellern bzw. den Vertretern und bist verantwortlich für die Einarbeitung aller Mitarbeiter in die Handhabung von Medizingeräten. Oder Du hast das Gefühl, dass Du neue Herausforderungen bei deiner Tätigkeit im OP brauchst? Dann wechsle intern, auch das ist möglich.

Unsere Spezialisten von morgen

Wir bilden im Ausbildungszentrum für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenz die zukünftigen Spezialisten aus und sichern die Fachkräfte von morgen. 

Die Ausbildung zum/zur Anästhesietechnischen/Operationstechnischen Assistenten/Assistentin (ATA/OTA) dauert drei Jahre und umfasst neben der Theorie mindestens 2500 Stunden praktischen Unterricht in den verschiedenen Operations- und Funktionsabteilungen.

Traumjob gefunden?

Dann starte jetzt mit uns durch! Bewerbe Dich für den Funktionsdienst Anästhesie oder Funktionsdienst OP und sende Deine Bewerbungsunterlagen an  karriere@unimedizin-mainz.de.


Kontakt


Sandra Dittler-Kotara
Sekretariat
T: 06131 17-5688
F: 06131 47-5688
 E-Mail