Visual Universitätsmedizin Mainz

Behandlung stationärer Patienten

Über die Hälfte der stationären Patienten erhält schon während des Aufenthaltes in der Universitätsmedizin rehabilitative Leistungen durch das Institut für Physikalische Therapie, Prävention und Rehabilitation. Jeden Monat werden so rund 15.000 Behandlungen erbracht, die helfen möglichst rasch Funktionseinschränkungen und Leistungsdefizite zu überwinden.

Die Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden / klinische Linguisten  arbeiten in verschiedenen interdisziplinären Teams, die speziell auf die Behandlung von Patienten bestimmter Einrichtungen ausgerichtet sind.

 

 

 

Team

Ansprechpartner
Vertreter

Telefon
06131

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Kinderchirurgie
Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
Palliativmedizin

Tatjana Jung

17-2770

Neurologie
Gynäkologie
Hals-Nasen-Ohren-Klinik
Radiologie
Urologie
Augenklinik
Dermatologie
Notaufnahme M113

Petra Langeneck

17-3264

Medizinische Kliniken

Annika Riech

17-2709

Neurochirurgie

Nadine Grünschlag

17-3012

Psychiatrie
Psychosomatik

Sven Hoffmann

17-5418

Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

Inken Sassenroth

17-2084

Abdominalchirurgie
Transplantationschirurgie
Anästhesie
Herz- und Gefäßchirurgie
Thoraxchirurgie

Dagmar Teichmann

17-2079

Besucherregelung
Kontakt

Bereichsleitung stationäre Leistungserbringung
Heike Maagh
Tel. 06131 17-2350
 E-Mail