Visual Universitätsmedizin Mainz

Station 605-5E

Auf der Station 605-5E wird ein breites Spektrum von nephrologischen und rheumatologischen Krankheitsbildern behandelt. Auch Patienten nach einer Nierentransplantation werden hier betreut.

Leiterin Schwerpunkt Nephrologie

Prof. Dr. med. Weinmann-Menke
Prof. Dr. med. Julia Weinmann-Menke
Funktionen: Leiterin des Schwerpunktes Nephrologie und der SLE-Ambulanz, Lehrbeauftragte, Programmdirektorin, TRANSMED Research School
Qualifikationen: Fachärztin für Innere Medizin, Nephrologin, Hypertensiologin (DHL), Sonographie Innere Medizin-DEGUM Stufe 1

julia.weinmann-menke@unimedizin-mainz.de
Weitere Informationen

Assistenzärzte

Schwabe
Jens Schwabe
Funktionen: Assistenzarzt

jens.schwabe@unimedizin-mainz.de

Seib
Marie Luise Seib
Funktionen: Assistenzärztin

marieluise.seib@unimedizin-mainz.de

Pflegerische Leitung

Neal
Kornelia Neal
Funktionen: Pflegerische Leitung
Qualifikationen: Fachkrankenschwester der Nephrologie

06131 17-7261 oder -2663
Kornelia.Neal@unimedizin-mainz.de
Weitere Informationen

Stationssekretärin

Sollami-Piemonte
Gaetana Sollami-Piemonte
Funktionen: Stationssekretärin
Qualifikationen: Medizinische Fachangestellte

06131 17-2663
06131 17-5658
gaetana.sollami-piemonte@unimedizin-mainz.de

Stationärer Aufenthalt

Informationen zum stationären Aufenthalt finden Sie hier:

Meine stationäre Behandlung.

Station 605-5E

Geb. 605, 5. OG
I. Med. Klinik und Poliklinik
Johannes Gutenberg-Universität                      Langenbeckstr. 1
55131 Mainz
Tel. 06131 17- 2663
Fax 06131 17- 5658

24h-Nephro-Hotline für Ärzte

Tel:  06131 17-0 

(nephrologischer Dienstarzt über die Pforte erreichbar)

Anmeldung Nephrologische Ambulanz

Geb. 605, EG 0.213

Mo-Do 7:30-16:00 Uhr
Fr          7:30-12:00 Uhr

Tel.: 06131 17-7153
Fax: 06131 17-3634