Logo der Universitätsmedizin Mainz
Interdisziplinäre Abteilung
für Palliativmedizin
 

Sehr geehrte Besucher,

ITC - Logo

ohne Zweifel hat die Medizin in den letzten 50 Jahren außerordentliche Fortschritte erzielt. Dennoch münden auch heute noch zahlreiche Erkrankungen, insbesondere unter den Tumorerkrankungen, in unheilbares Leiden. Diesen unheilbar kranken Patienten und deren Angehörigen widmet sich die Palliativmedizin in besonderer Weise. Das zugrunde liegende lateinische Wort „Pallium“ bezeichnet einen Mantel, der den Kranken in seinem Leid und Schmerz schützend und wärmend umhüllt, auch wenn die Krankheit selbst nicht mehr überwunden werden kann. Im Vordergrund steht die Lebensqualität, eine bestmögliche Behandlung von Schmerzen und anderen belastenden Krankheitszeichen, von seelischer Not, Angst, Depression und Verzweiflung.

Zur  Verwirklichung dieser Ziele nahm nach langjährigen Vorarbeiten im Dezember 2005 die Interdisziplinäre Abteilung für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Mainz ihre Tätigkeit auf. Sie wird interdisziplinär getragen von den Kliniken für Anästhesiologie, Neurologie und sowie der III. Medizinischen Klinik. Die beteiligten Kliniken bringen ihre fachspezifischen Kompetenzen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre ein. Organisatorisch steht die Einrichtung im Verbund der III. Medizinischen Klinik.

Mit der Einrichtung der von der Deutschen Krebshilfe finanzierten „Stiftungsprofessur Palliativmedizin“ am 1.7.2010 konnte ein weiterer Meilenstein gesetzt werden. Die Stiftungsprofessur steht für das Bekenntnis der Universitätsmedizin Mainz zur Notwendigkeit einer Ergänzung der Hochleistungsmedizin durch die Palliativmedizin, für die Integration der Palliativmedizin in die Krankenversorgung  und die universitäre studentische Ausbildung sowie die Förderung der palliativmedizinischen Forschung.

Die interdisziplinäre Abteilung für Palliativmedizin kooperiert eng mit den regionalen und überregionalen Einrichtungen, die sich die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen zur Aufgabe gemacht haben, insbesondere mit dem ambulanten Hospiz der Mainzer Hospizgesellschaft und dem stationären Hospiz der Caritas Altenhilfe St. Martin Rheinhessen GmbH in Mainz-Drais.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Palliativmedizin am Universitätsklinikum Mainz. Bitte informieren Sie sich auf unseren Internetseiten, indem Sie Ihre Zielgruppe und Ihr Interessengebiet wählen – als Patienten und Besucher, als Partner und Wissenschaftler oder als Studierende. Seien Sie herzlich willkommen!