Visual Universitätsmedizin Mainz

Famulaturen

Famulaturen auf der Palliativstation sind grundsätzlich nach einem Vorgespräch mit dem verantwortlichen Oberarzt möglich. Der vorherige Besuch einer palliativmedizinischen Lehrveranstaltung ist erwünscht, aber nicht Bedingung. Famulaturen erlauben den Studierenden einen vertieften Einblick in Ziele und Möglichkeiten der Palliativmedizin und werden von den Studierenden als große Bereicherung angesehen. Da die Palliativstation nur acht Betten hat, kann jeweils nur ein Studierender eine Famulatur ableisten. Dadurch ist zugleich eine enge Betreuung und Anleitung gewährleistet.

Über die praktischen Erfahrungen während einer Famulatur informieren zwei im Download-Bereich hinterlegte Berichte von Studierenden.

 

Im Mainzer Hospiz besteht die Möglichkeit zur Ableistung einer Famulatur in Einrichtungen der ambulanten Krankenversorgung.

Kontakt: Frau Dr. Marijana Melvan;  melvan@mainzer-hospiz.de

Tel.: 06131/235531

Famulaturplätze 2020

Famulaturen können in den Monaten

April - Juni 2020 und

Mitte August - September 2020 sowie September/Oktober 2020

vergeben werden.

Für eine genaue Terminabsprache und Bewerbung wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Ulrike Reinholz

  Ulrike.reinholz@unimedizin-mainz.de

      

Informationen zur Famulatur bei

Jores
Heike Jores
Funktionen: Sekretariat

06131 17-6536
06131 17-3475
heike.jores@unimedizin-mainz.de

Dr. med. Reinholz
Dr. med. Ulrike Reinholz
Funktionen: Oberärztin
Qualifikationen: Fachärztin für Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

06131 17-6715 (Büro), -3170 (Station)
06131 17-3475
ulrike.reinholz@unimedizin-mainz.de