18. Dezember 2018: Unsere Weihnachtsfeier: „It‘s beginning to look like Christmas“

Wie in jedem Jahr fand auch 2018 die Weihnachtsfeier der Schule für Diätassistenten statt. Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Dozenten/innen waren eingeladen, um gemeinsam zu feiern. In diesem Jahr wurde die Feier durch den Kurs 18/21 organisiert und moderiert.

28./29. September 2018: EFAD Konferenz in Rotterdam

An der jährlich stattfindenden Konferenz der europäischen Diätetik- und Diätassistentenverbände nahmen in diesem Jahr auch Schüler/innen der Schule für Diätassistenten in Mainz zusammen mit Herrn Dr. Buchholz (Schulleitung) teil. Die Konferenz fand in diesem Jahr in Rotterdam, Niederlande statt. Neben Neues aus Wissenschaft und Praxis aus Europa, organisierte ENDietS (European Network für Dietetic Students) – also das europäische Netzwerk der Diätetik-Schüler/innen und Studierenden ein Treffen.

3. September 2018: Der Kurs 18/21 startet am 3. September mit 16 Schüler/innen

Heute begrüßen wir unsere neuen Schülerinnen und Schüler des Ausbildungskurses 18/21. Insgesamt 16 Schüler/innen beginnen heute die Ausbildung zur Diätassistentin/ zum Diätassistenten in Mainz. 10 der 16 haben sich ebenfalls dafür entschieden, den „dualen Bachelor-Studiengang „Diätetik“ an der Hochschule Fulda zu belegen. Wir, das Team der Schule für Diätassistenten, freuen uns auf die nächsten 6 Semester mit Ihnen und wünschen Ihnen viel Freude an der Ausbildung und natürlich viel Erfolg.

 

03.09.2018: Stefanie Bundschuh verstärkt das Team der Schule für Diätassistenten

Seit heute verstärkt Stefanie Bundschuh das Team der Schule für Diätassistenten. Frau Bundschuh absolvierte 2010 die Ausbildung zur Diätassistentin an der Unimedizin in Mainz. Sie war klinisch tätig und studierte Oecotrophologie mit dem Schwerpunkt Verpflegungsmanagement an der Hochschule Fulda sowie Pädagogik an der Universität Gießen. Wir freuen uns auf unser neues Teammitglied und wünschen ihr einen guten Start bei uns. Mehr über Stefanie Bundschuh erfahren Sie hier.

August 2018: Luong Hoang gewinnt Preis bei Fruit Juice Matters Wettbewerb

Die Initative Fruit Juice Matters schrieb 2018 zum ersten Mal den mit insgesamt 3000 Euro dotierten „Fruit Juice Matters“-Wettbewerb für Diätfachschule aus. Wir freuen uns sehr, dass auch ein Mainzer Schüler unter den Gewinnern ist. Luong Hoang, derzeit im 3. Ausbildungsjahr, punktete mit seiner wissenschaftlichen Ausarbeitung zur „Ernährungsphysiologischen Bedeutung von Orangensaft“. Wir gratulieren zu dieser Arbeit! Auszüge aus seiner Einreichung finden Sie hier.

11.07.2018: Examen 2018

Am 11. Juli bestanden alle Schüler und Schülerinnen des Kurses 15/19 das Examen. Wir gratulieren den 14 neuen Diätassistentinnen und Diätassistenten ganz herzlich! Sechs der neuen Kolleginnen und Kollegen werden im nächsten Jahr den dualen Bachelorstudiengang „Diätetik“ in Fulda beenden. Die anderen haben bereits interessante Stellen in der Ernährungstherapie und Ernährungsberatung in Kliniken und Arztpraxen in Aussicht oder möchten den auf die Ausbildung zur Diätassistentin/zum Diätassistenten aufbauenden Studiengang Diätetik in Neubrandenburg absolvieren.

02.03.2018: Feierliche Verabschiedung der ersten Diätetik-Kohorte

Seit dem Jahr 2013 besteht die Möglichkeit an der Hochschule Fulda den „Dualen Bachelor-Studiengang Diätetik“ zu belegen. Voraussetzung ist, ein Ausbildungsvertrag mit einer mit Fulda kooperierenden Schule für Diätassistenten. Die Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin Mainz kooperiert seit Beginn mit der Hochschule Fulda und ist Stolz, dass heute die ersten Mainzer Absolventinnen den Bachelorstudiengang Diätetik erfolgreich abgeschlossen haben. Mehr Informationen zur feierliche Verabschiedung der ersten Diätetik-Kohorte finden Sie hier.

26.01.2018: 40 Jahre Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin Mainz 

Im Jahr 1978 wurde die Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin Mainz durch die Diätassistentin Irmtraud Rothaar und Professor Dr. Jürgen Beyer gegründet. In den letzten 40 Jahren beendeten an der Mainzer Schule fast 600 Diätassistentinnen und Diätassistenten die Ausbildung. Die Schule für Diätassistenten in Mainz zählt zu den tradierten Ausbildungsstellen in Deutschland, die regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen anbietet und mit Hochschulen im Bereich Diätetik kooperiert. Das 40-jährige Bestehen der Schule wurde zusammen mit der Verabschiedung in den Ruhestand von Frau Annemarie Prinz gefeiert, die die Schule 29 Jahre leitete und der traditionellen 25. Fortbildungstagung für Diätassistenten und Ärzte der Schule für Diätassistenten Mainz.

26.01.2018: Fortbildung Mangelernährung im Überfluss

Wir leben in einer Gesellschaft voller Überfluss und dennoch sind viele Menschen in Deutschland und Europa mangelernährt. Mangelernährung resultiert in schlechteren klinischen Outcomes, hat einen negativen Einfluss auf die Lebensqualität, verlängert die Liegedauer in den Kliniken und erhöht somit die Kosten der Behandlung. Obwohl es evidenzbasierte ernährungstherapeutische Ansätze zur Prävention und Therapie der Mangelernährung gibt, werden diese jedoch in vielen Kliniken nur unzureichend umgesetzt. 300 Diätassistenten/innen und Ärzte/innen nahmen daher an der 25. Fortbildungstagung für Diätassistenten und Ärzte in Mainz teil, um sich in wissenschaftlichen und praxisnahen Vorträgen über ernährungstherapeutischen Maßnahmen bei ausgewählten Krankheitsbildern, der Qualitätssicherung sowie der Finanzierung der Ernährungstherapie bei Mangelernährung zu informieren.

Den Flyer zur dieser Veranstaltung finden Sie hier (Pdf , 1,3 MB).

26.01.2018: Nach 29 Jahren - Verabschiedung der Schulleiterin Annemarie Prinz

29 Jahre lang, von 1989 bis 2018, leitete Annemarie Prinz die Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin Mainz. Frau Prinz schloss 1973 die Ausbildung zur Diätassistentin in Gießen ab, absolvierte die Weiterbildung zur Ernährungsmedizinischen Beraterin am Institut für Ernährung und Diätetik an der Universität Düsseldorf und war viele Jahre in der klinischen Diätetik aktiv, bevor Sie 1989 die Schulleitung der Mainzer Diätschule übernahm. Sie prägte die Schule an der Unimedizin durch ihre Kompetenz und Engagement. Zirka 300 Diätassistentinnen und Diätassistenten legten in diesem Zeitraum das staatliche Examen ab. Frau Prinz verabschiedet sich in den Ruhestand. Neuer Schulleiter ist Herr Dr. Daniel Buchholz MPH, der 1992 die Ausbildung zum Diätassistenten in Mainz beendete. Das Team der Schule für Diätassistenten sowie die Schülerinnen, Schüler, Absolventinnen, Absolventen und die Dozentinnen und Dozenten wünschen Frau Prinz alles, alles Gute!

Kontakt

Schule für Diätassistenten
Am Pulverturm 13
55131 Mainz

Tel. 06131 17-5355/7235
Fax 06131 17-5582

Die bei uns hauptamtlich unterrichtenden Diätassistentinnen und Diätassistenten sind:

Unsere Schule ist Mitglied im:

Unser Flyer als PDF-Datei

(Pdf , 2,5 MB)