Logo der Universitätsmedizin Mainz
Visual Universitätsmedizin Mainz
Fachkraeftekampagne_Logo_Print.jpg

 

Für den direkten Einstieg in die Ausbildung zur/zum Erzieher*in müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung (z. B. zur/zum Sozialassistent*in)
  • die Ausbildung in einem Beamtenverhältnis (der Laufbahn des mittleren Dienstes gleichwertig)
  • eine mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit im sozialen Bereich
  • der Nachweis, dass mindestens drei Jahre lang ein Haushalt mit mindestens einem minderjährigen Kind geführt wurde
  • die Fach- bzw. Hochschulreife (auch Fachabitur bzw. Abitur genannt) + viermonatiges Praktikum

Bewerber*innen aus dem Ausland benötigen zusätzlich:

  • die Anerkennung Ihres entsprechenden Schulabschlusses in Deutschland (ADD Rheinland-Pfalz)
  • Sprachzertifikat B2

 

Informationen zum Einstieg mit Studium sowie Quereinstieg finden Sie außerdem unter: https://werde-erzieherin-oder-erzieher.rlp.de/ausbildung

In unserer Kinderkrippe UNImediminis (Kinder ab 9 Monate bis 2 Jahre) bzw. in unserem Kindertagesstätte Kinderhaus Villa Nees (3 - 10 Jahre) bieten wir folgende Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Teilzeitausbildung praxisintegriert (3 Tage pro Woche an der Unimedizin + 2 Tage in der Berufsschule)
  • Anerkennungspraktikum im Rahmen der vollschulischen Ausbildung (2 Jahre Vollzeitschule + 1 Anerkennungsjahr an der Unimedizin)
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

  

Bewerbung

Der Bewerbungsprozess für den Ausbildungsstart 2024 ist leider bereits abgeschlossen. 

 

Bewerbungen für ein FSJ senden Sie bitte per Mail an die jeweilige Einrichtung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!