Gemeinsame Behandlungsschwerpunkte

Am ZfT Mainz werden Patienten ambulant und stationär behandelt, wobei die enge Kooperation beider Disziplinen kurze Entscheidungs- und Behandlungswege über Fächergrenzen hinweg und einen hohen Standard in Diagnostik und Therapie gutartiger und bösartiger Erkrankungen der Lunge, des Mittelfells (Mediastinum), des Rippenfells (Pleura) und der knöchernen Strukturen des Brustkorbs (Thorax) ermöglicht.

Die Kombination internistischer, pneumologischer, onkologischer und thoraxchirurgischer Versorgungsstrukturen gewährleistet allen Stadien und Aspekten dieser Erkrankungen angemessene diagnostische und therapeutische konservative und operative Verfahren und dadurch eine optimale Versorgung ambulanter und stationärer thoraxchirurgischer und pneumologischer Patientinnen und Patienten.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über weiter Themen:

 

 


Kontakt

Zentrum für Thoraxerkrankungen 
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Langenbeckstr. 1 55131 Mainz 

06131 17-4602 

 zft@unimedizin-mainz.de