Visual Universitätsmedizin Mainz

Herzlich willkommen
in der Krankenhaushygiene der Universitätsmedizin

Diagnostik und Therapie in der Medizin haben sich in den vergangenen Jahrzehnten enorm weiterentwickelt. Mit modernen Methoden können wir heute Krankheiten heilen oder lindern, die früher als nicht behandelbar galten. Der Einsatz komplizierter und schwer aufzubereitender Instrumente oder auch die Unterdrückung des Abwehrsystems können dabei jedoch zu einem Infektionsrisiko führen. Zugleich ist die Welt in dieser Zeit aber auch enger zusammengerückt. Rasch kann man entlegene Regionen erreichen. Das gilt auch für Mikroorganismen, die ebenfalls in kurzer Zeit über Kontinente hinweg übertragen werden können. Ein besonderes Problem stellen die multiresistenten Erreger dar, die beim Eintrag in ein Krankenhaus zu einem besonderen Risiko werden können, insbesondere für abwehrgeschwächte Patienten.

Krankenhaushygiene hat die Aufgabe, derartige Probleme rasch zu erkennen, Maßnahmen für deren Beherrschung zu ergreifen und insbesondere dafür Sorge zu tragen, dass diese Probleme erst gar nicht auftreten können.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie über die Tätigkeit der Krankenhaushygiene in der Universitätsmedizin Mainz informieren. Bei weitergehenden Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Prof. Dr. Michael Pietsch

Leitender Krankenhaushygieniker

Impfzentrum

Telefon 06131 17-9173
weitere Informationen

Leitender Krankenhaushygieniker

Prof. Dr. Michael Pietsch

 E-Mail

Sekretariat der Krankenhaushygiene

Hochhaus am Augustusplatz
Geb. 905 - 7. Stock - Raum 737 55131 Mainz

Telefon 06131 17-3225
Telefax 06131 17-5512

 E-Mail

Ansprechpartnerin: Simone Jung