Visual Universitätsmedizin Mainz

Dr. med. Regina Pietsch

Curriculum vitae

1974

Reifeprüfung in Mainz

1974-1976

Studium der Chemie an der Universität Mainz

1976-1979

Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin in Braunschweig und Hannover

1979

Staatsexamen als Pharmazeutisch-technische Assistentin

1979-1984

Studium der Medizin an der Universität Mainz

1984-1985

Praktisches Jahr an den Städtischen Krankenanstalten Idar-Oberstein, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Mainz

1985

Staatsexamen Medizin

1986

Promotion in Medizin durch die Universität Mainz

1986-1988

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Transfusionszentrale des Universitätsklinikums Mainz

1988-1989

Assistenzärztin im Zentrallabor der Deutschen Klinik für Diagnostik in Wiesbaden

Erziehungszeit

 

1991-1992

Assistenzärztin im Impfzentrum des Hygiene-Instituts der Universität Mainz

1992-1993

Kassenärztliche Vorbereitungszeit in der Laborpraxis Dr. Riegel in Wiesbaden

1993

Eintragung in das Kassenarztregister

Erziehungszeit

 

1998-1999

Assistenzärztin im Impfzentrum der Abteilung für Hygiene und Umweltmedizin der Universität Mainz

1999-2000

Assistenzärztin in der Abteilung Mikrobiologie/Serologie der Laborpraxis Dr. Riegel in Wiesbaden

2000-2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Hygiene und Umweltmedizin der Universität Mainz

2007-2008

Assistenzärztin in der Pneumologischen Abteilung des St. Hildegardis-Krankenhauses in Mainz

seit 2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Hygiene und Umweltmedizin der Universität Mainz (jetzt: Abteilung für Hygiene und Infektionsprävention der Universitätsmedizin)

Publikationen

 

Pietsch M, Pietsch R: Zum Schutz gegen Tetanus bei Neugeborenen. Hyg Med 1988; 13: 278-279

 

Pietsch M, Geißler E, Pietsch R, Borneff J: Tetanuserkrankung – Klinik und Impfprophylaxe. Ärztebl Rheinl Pfalz 1988; 41: 579-587

 

Pietsch M, Pietsch R: Einsatz der ELISA-Technik zur Messung antitoxischer Tetanus-Antikörper. Wehrmed Mschr 1989; 33: 258-262

 

Pietsch R, Riegel H: Durchführung der Poliomyelitis-Wiederimpfung. Gesundh Wes 1992; 54: 714-715

 

Pietsch R: Reihe Infektiologie - Malaria. Aseptica 1999; 5 (3): 8-9

 

Pietsch R: Reihe Infektiologie - Lassa-Fieber. Aseptica 2000; 6 (2): 18-19

 

Pietsch R: Reihe Infektiologie - Gelbfieber. Aseptica 2002; 8 (1): 12-13

 

Pietsch M, Kimbel R, Pietsch R: Inhalte der Beratung zur Malariaprophylaxe. Journal Med 2001; 2 (11): 28-29

 

Pietsch R: Reisediarrhoe – Hinweise zu Erregern, Diagnostik und Therapie. Journal Med 2002; 32 (7/8): 14-16

 

Pietsch R: Impfschutz und Chemoprophylaxe gegen Infektionskrankheiten in außereuropäischen Ländern. Aseptica 2009; 15 (3): 11-14

 

Pietsch R: Hepatitis B - Risiken, Krankheit, Impfschutz. Aseptica 2012; 18 (3): 8-10

 

Pietsch R: Impfschutz für Pflegepersonal. Aseptica 2015; 21 (1): 14-16

 

Pietsch M, Pietsch R: Überprüfung der Impfimmunität bei medizinischem Personal. Aseptica 2017; 23 (2): 10-11

Buchveröffentlichung und Buchbeiträge

 

Pietsch M, Riegel H, Pietsch R: Memorix Laboratoriumsmedizin. Chapman & Hall, London/Glasgow/Weinheim, 1996

 

Pietsch R: Lassafieber / Pietsch R: Gelbfieber; in: Pietsch M (Bearb.): Edition aseptica, Band 2: Praktische Infektiologie. Medienfabrik Gütersloh, Gütersloh (2008)

 

Pietsch R: Impfschutz für Pflegepersonal; in: Pietsch M, Holz H (Hgb.): Hygiene im Stationsbereich. Medienfabrik Gütersloh, Gütersloh (2015)

Impfzentrum

Telefon 06131 17-9173
weitere Informationen

Abteilungsleiter

Prof. Dr. Michael Pietsch
 E-Mail

Abteilungssekretariat

Hochhaus am Augustusplatz
Geb. 905 - 5. Stock - Raum 542
55131 Mainz
Telefon 06131 17-9152
Telefax 06131 17-9044
 info-hy@unimedizin-mainz.de

Ansprechpartnerin:
Melina Ohler