Visual Universitätsmedizin Mainz

Blutkultur-Flaschen

"Blutkultur-Diagnostik bei Erwachsenen" / Punktate mit 5-10ml Volumen

 

- Blutkultur-Diagnostik bei Erwachsenen

- Punktate mit großen Volumina

- Inokulum 5-10ml

 

 

  • aerobe Flasche:     Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53511421

  • anaerobe Flasche: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53511422

>>> Achtung <<<

  • Nicht zur Malaria Diagnostik geeignet: hierfür EDTA Blut einsenden
    ("Dicker Tropfen", Ausstrich, Schnelltest)

"Blutkultur-Diagnostik bei Kinder" / Proben kleinerer Volumina: Blut, Liquor, Punktate

 

- Blutkultur-Diagnostik bei Kindern (bis Körpergewicht 20kg)

- für kleinere Volumina: Blut, Liquor, Punktate

- maximales Inokulum: 3ml



  • Peds Flasche: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53511323

>>> Achtung <<<

  • Nicht zur Malaria Diagnostik geeignet: hierfür EDTA Blut einsenden
    ("Dicker Tropfen", Ausstrich, Schnelltest)

Universelles eSwab Abstrichsystem (FlockfaserTupfer)

  • fest verschließen


  • (inkl. molekularbiologische Chlamydia trachomatis Diagnostik (Chlamydia trachomatis-PCR)

  • eswab (regulär) magenta-farbig: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53509703
  • eswab (mini)        orange-farbig: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53509501

Nach oben

Virocult-Abstrichbesteck für alle virologischen Abstriche - auch Influenza

Ausschließlich für virologische Abstriche

 

 

z.B. PCR auf Influenza / Parainfluenza / RSV etc.

 

 

 

  •  Virocult: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53511660

Nach oben

Urinmonovetten

  • Urin-Monovette: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53501292

Probengefäße für Stuhlproben


(1) gelb:
  darmpathogene Bakterien

(2) weiß: Molekularbiologischer Nachweis (PCR): Amöben, Lamblien, Kryptosporidien, Clostridium difficile-Toxin [inkl. C. difficile Antigen (GDH)]
Baermann-Test (Strongyloides)

(3) grün:  Untersuchung auf Parasiten und Wurmeier (außer Strongyloides, s.o.)


Bitte Schraubverschluss fest verschließen

 

(Informationen zur Strongyloides Diagnostik (Pdf , 521,1 KB))

  • gelb: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53508857
  • weiß: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53507922
  • grün: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53507920

Nach oben

Sterile Röhrchen für flüssige Proben

Bild

  • einzelnes Röhrchen steril verpackt

  • geeignet für:

    • Liquores
    • Punktate
    • Spülflüssigkeiten
    • Katheterspitzen

  • Bitte Schraubverschluss fest verschließen
  • steriles Röhrchen, schwarzer Schraubverschluss: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53505923

Röhrchen für Proben aus dem Respirationstrakt

  • Weisser Schraubverschluss / graduiert (30ml)
  • für Sputum, Tracheal-, Bronchialsekret, BAL, Ejakulat
  • Bitte Schraubverschluss fest verschließen
  • Röhrchen graduiert, weisser Schraubverschluss: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  NN

Röhrchen für Untersuchung auf Mycobacterium tuberculosis (TBC) aus Magensaft

- für die Diagnostik: "Magensaft auf TBC" (blauer Aufkleber)

- Magennüchternsekret: 2-5ml
- Magenspülflüssigkeit:   20-30ml

- enthaltene Puffersubstanz nicht auskippen
  (Kristalle lösen sich bei Kontakt mit Probe wieder auf)
  Bitte Schraubverschluss fest verschließen

- Haltbarkeitsangabe auf Röhrchen beachten (1 Jahr)
  (rechtzeitig nachbestellen )

- Bestellung direkt über das Institut für Med. Mikrobiologie
  (Tel.: 06131 / 17 - 9158)

(Informationen zur TBC Diagnostik (Pdf , 601,1 KB))

  • Röhrchen weisser Schraubverschluss mit Puffer -  für Magensaft auf Mykobakterien
  • Bestellung direkt über das Institut für Med. Mikrobiologie  (Tel.: 06131 / 17 - 9158)

Nach oben

Sterile Schraubgefäße für Gewebe / Biopsate

Bilder

groß


geeignet für:

 - größere Gewebestücke
 - Prothesen
 - Implantate

  •     -   Patientenprobe kontaminationsfrei einlegen
  •     -   mit etwas steriler Kochsalzlösung übergießen
  •         Bitte Schraubverschluss fest verschließen

 

Diese Transportmedien werden im Institut für Med. Mikrobiologie steril mit entsprechender Umverpackung in unterschiedl. Größen vorgehalten. (Bestellung über: Tel.: 06131 / 17 - 9158)

Bild

klein

geeignet für kleinere Gewebestücke wie
 - Herzklappen
 - Nekrosen
 - Biopsien

 

  •  -  einzeln steril verpackt
  •  -  Probe mit wenig steriler Kochsalzlösung benetzen
  •  -  Bitte Schraubverschluss fest verschließen



  • Steriles Schraubgefäß klein, gelber Verschluss: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53507745

Für empfindliche / schwer gewinnbare Patientenproben mit besonderen Kulturansprüchen:


Port-a-Cul Vial

Bild

für "besondere" Biopsate:

  •   -  für alle Biopsate zur Helicobacter pylori -Kultur
  •   -  ansonsten für Biopsate außerhalb regulärer Dienstzeiten
          (verzögerte Transport- bzw. Anlagemöglichkeiten)
  •   -  empfindliche Proben mit Anaerobierverdacht
  •   -  rascher Transport in unser Labor organisieren

  •      Port-a-Cul Vial: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53507924

Port-a-Cul Tube

Bild

für Punktate:

  •         -  bei absehbar längerer Transportzeit 
  •         -  bzw. verzögerte Anlagemöglichkeit
  •         -  in jedem Fall rascher Transport in Labor organisieren
  •             Port-a-Cul Tube:  Unimedizin MZ SAP-Nr.:  XXX

QuantiFERON®-TB Gold PLUS - AB AUGUST 2017: Luer/Sarstedt Adapter mit neuer SAP Nummer

Informationen zum QuantiFERON®-TB Gold PLUS (Pdf , 601,1 KB)

August 2017: Umstellung auf neues Entnahmeset mit Luer/Sarstedt Adapter
- Infoschreiben der Apotheke
(Pdf , 288,7 KB)- NEUE SAP Bestellnummer -

  • QuantifFERON-TB Gold PLUS  Single Patient Pack: Unimedizin MZ SAP-Nr.:  53511965

Wichtiger Hinweis: Vor Befüllung der Quantiferon-Röhrchen muss der Schlauch des Butterflys bereits mit Blut befüllt sein, sonst ist das Inokulum des ersten Probenröhrchens nicht adäquat und eine Probenbestimmung verunmöglicht. Dieses erforderliche sog. "Priming" des Butterfly ist durch Befüllung einer normalen Blutentnahme-Monovette zu erreichen.

 

Download

Untersuchungauftragsformulare:

Bestellung Transportmedien

Meldeformulare ÄRZTE

Labordiagnostik an der Universitätsmedizin Mainz