Visual Universitätsmedizin Mainz

Blasenfunktionsstörung/Inkontinenz/Harnsteinleiden-Sprechstunde

Dr. med. Kurosch
Dr. med. Martin Kurosch
Funktionen: Leiter Endourologie und minimalinvasive Steintherapie

Telefon 06131 17-2429
Terminanfrage online

Wir bietet Ihnen das gesamte Spektrum an diagnostischen Verfahren und therapeutischen Behandlungsmethoden bei Funktionsstörungen des unteren Harntraktes an. Hierzu zählen die Harnspeicherstörungen, die Blasenentleerungstörungen und die Harnwegsinfektion.

Initial erfolgt eine genaue Diagnostik mit Erhebung der Krankengeschichte, Ultraschalluntersuchung der ableitenden Harnwege, Harnröhren- und  -blasenspiegelung (Urethrozystoskopie) und Funktionsprüfung der Harnblase bei der Füllung, Speicherung und Entleerung von Urin (Urodynamik). Modernste Ultraschallgeräte, Röntgeneinheiten und ein video-urodynamischer Messplatz stehen daher für Ihre urologischen Untersuchungen bei uns zur Verfügung. Nur so ist die genaue Art der Funktionsstörung zu erkennen und zielgerichtet zu behandeln.

Das Therapiekonzept reicht von konservativen Maßnahmen, wie beispielsweise das Beckenboden- und Verhaltenstraining, über die medikamentöse Therapie, die Elektrostimulation inklusive der perkutanen Neuroevaluation bei Harninkontinenz, der Implantation von Neuromodulatoren, Harnblasensphinkteren und adjustierbaren Kontinenztherapien bis hin zur operativen Korrektur durch eine Harnableitung. Bei komplexen Krankheitsbildern stehen wir in intensivem Austausch mit anderen Fachsdisziplinen.

Terminvergabe

Sprechstundentermine:
Tel.: 06131/17-2429
Terminanfrage online

stationäre und ambulante Operations-/Eingriffs-Termine: 
Tel.: 06131/17-2429
Terminanfrage online

UCT-Ambulanz Terminvergabe:
Tel.: 06131/17-7574

 International Medical Services

_dkg_pz_n_rgb_box.jpg (Pdf , 226,2 KB)