Visual Universitätsmedizin Mainz
Foto: Thomas Boehm

Der Behandlungsablauf

Im dargestellten Organigramm wird der typischen Behandlungsablauf eines Patienten in unserer Klinik dargestellt. Der Patient durchläuft folgende Funktionsbereiche:

  • Poliklinik und Ambulanz (hier wird der erste Kontakt in mehreren spezialisierten Sprechzimmern hergestellt, Unterlagen gesichtet und über die Indikation entschieden. Die Poliklinik befindet sich im Gebäude 210 in der Nähe der Bestrahlungseinheit)
  • CT-Planung, mit Bildauswertearbeitsplätzen befindet sich im Erdgeschoss.
  • Bestrahlungsgeräte (Linearbeschleuniger, Oberflächentherapiegerät, Brachytherapie) Die drei Linearbeschleuniger befinden sich in Strahlenschutzbunkern im Untergeschoss der Klinik. Die Brachytherapiegeräte finden Sie im Gebäude der Gynäkologie, Geb. 102, in der 2. Etage. Während der gesamten Behandlung ist ein Arzt ständig verfügbar, um auf Fragen und Probleme einzugehen. Dies findet direkt in der unmittelbaren Nähe zu den Beschleunigern statt. Sprechen Sie die MTRA bezüglich eines Gesprächswunsch an.
  • Station 2b (diese Station ist im Gebäude 401 im 2. Stockwerk der ehemaligen Hautklinik untergebracht).
  • Nachsorge und Anschlussbehandlung findet in der Poliklinik statt.
Kontakt

Institutsdirektor:
Prof. Dr. med. Heinz Schmidberger

Sekretariat:
Carmen Adler
Tel:  +49 6131 17-3851
Fax: +49 6131 17-6420
 E-Mail

Poliklinik:
Tel:  +49 6131 17-2873
Fax: +49 6131 17-3407

Station:
Frau Rahn
Tel.: 06131 17-2803
Fax: 06131 17-5551

Adresse:
Universtätsmedizin Mainz
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Sekretariat:  Geb. 102
Poliklinik:      Geb. 210
Bestrahlung: 
Geb. 210
Station:         Geb. 401

Universitären Centrums für Tumorerkrankungen Mainz