Visual Universitätsmedizin Mainz

Hämatologie

Im Bereich der Hämatologie steht die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Blutes, des Knochenmarks und des Lymphsystems im Vordergrund.
 
In unserer Klinik behandeln wir schwerpunktmäßig Patienten mit den folgenden hämatologischen Erkrankungen:

  • Blutarmut (Anämie) und Blutbildungsstörungen
  • Blutveränderungen (Mangel an weißen oder roten Blutzellen)
  • Mangel an Blutplättchen (Thrombopenien) (ITP, TTP)
  • Myeloproliferative Erkrankungen 
  • Myelodysplastische Syndrome
  • Akute und Chronische Leukämien
  • Lymphoproliferative Erkrankungen (Lymphome (M. Hodgkin, Non-Hodgkin-Lymphome))
  • Multiples Myelom (Plasmozytom)

Erfahrene Spezialisten gewährleisten die fachkundige Durchführung aller modernen Diagnostik- und Therapie-Verfahren nach dem jeweils neuesten Stand der Wissenschaft. Die angebotenen Therapien umfassen unter anderem Transfusions-, Wachstumsfaktor-, Chemo-, Immun- und molekular zielgerichtete Therapien sowie Infektions-Prophylaxe und –Therapien. Dabei sind autologe und allogene Stammzelltransplantationen oft ein wichtiger Bestandteil der Therapie hämatologischer Erkrankungen.
 

Im November 2020 wurde das Leukämie- und Lymphom-Centrum der III. Medizinischen Klinik und Poliklinik auf Empfehlung der DKG als Zentrum für hämatologische Neoplasien ausgezeichnet. Es ist Teil des Onkologischen Zentrums im Universitären Centrum für Tumorerkrankungen Mainz (UCT Mainz).

Ihre Erkrankung - Unsere Experten

 
Auf der folgenden Webseite finden Sie unter der Rubrik "Hämatologie" die ärztlichen Hauptansprechpartner dieses Bereiches der III. Medizinischen Klinik und Poliklinik: » hier

   

 

 

Besucherregelung
Kontakt

Ärztliche Ansprechpartner 
OA Dr. Joachim Beck 
Tel. 06131 17-5042
 E-Mail
 
OA Prof. Dr. Georg Heß
Tel. 06131 17-5040
 E-Mail 
 
OA PD Dr. Markus Radsak
(MDS-Exzellenzzentrum) 
Tel. 06131 17-5947
 E-Mail 

Terminvereinbarung

Wahlarztambulanz
Hämatologie, Onkologie
Tel. 06131 17-6923

Ambulanz Hämatologie, Onkologie
Tel. 06131 17-3968 
 
MDS-Exzellenzzentrum
Tel. 06131 17-3968