Visual Universitätsmedizin Mainz

27.11.2019

4. Rheinland-Pfälzischer Tag der Schulgesundheit

Gefahr, Gefährdung, Risiko - Risikomanagement an Schule

 

Zum Thema „Gefahr, Gefährdung, Risiko – Risikomanagement an Schule“ hat am Montag, den 11. November 2019 das Institut für Lehrergesundheit am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin zum 4. Rheinland-Pfälzischen Tag der Schulgesundheit in den Erbacher Hof eingeladen.

 

Dabei wurde die Thematik an einzelnen Beispielen diskutiert, es wurden verfügbare Unterstützungsangebote vorgestellt um damit die Verantwortlichen „präventiv“ auf ein gezieltes Vorgehen bei entsprechenden Problemfällen vorzubereiten.

 

Nach Grußworten des Bildungsministeriums, der kommunalen Spitzenverbände und durch den Leiter des Instituts für Lehrergesundheit, Herrn Prof. Dr. Letzel, gab es Vorträge u. a. zu den Themen „Schulisches Krisenmanagement“, „Risikomanagement an Schulen“, „Gefährdungsbeurteilung“, „Risikomanagement im Rahmen des Mutterschutzes von schwangeren Schülerinnen“, „Psychische Erkrankungen durch Angst“, „Infektionsgefährdung an Schulen“ sowie „Vorgehen bei Schadstoffbelastung an Schulen“.

 

Als Referenten konnten für den Tag der Schulgesundheit Experten und Expertinnen aus den Bereichen des Instituts für Lehrergesundheit, der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, dem Pädagogischen Landesinstitut, der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück sowie der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie gewonnen werden.

 

 

Im Folgenden können Sie die Vorträge einsehen:

 

"Gefahr, Gefährdung, Risiko - Von was sprechen wir?" (Pdf , 8,1 MB)

Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel (IfL Mainz)

 

"Schulisches Krisenmanagement" (Pdf , 1,4 MB)

Oliver Klauk (Pädagogisches Landesinstitut RLP)

 

"Risikomanagement an Schule - Wer macht was?" (Pdf , 1,4 MB)

Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel & Dr. Peter Kegel (IfL Mainz)

 

"Gefährdungsbeurteilung an Schulen: Wichtige Grundlage um Gefahren zu erkennen" (Pdf , 1,4 MB)

Dipl. -Ing. Klaus Schöne (IfL Mainz)

 

"Risikomanagement bei schwangeren Schülerinnen aus medizinischer und pädagogischer Sicht" (Pdf , 411,9 KB)

Dr. med. Ann-Kathrin Jakobs (IfL Mainz) & Ute Schmazinski (Bildungsministerium)

 

"Wann wird aus Angst vor Gefahren eine psychische Krankheit?" (Pdf , 1,6 MB)

Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Manfred E. Beutel (Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, UM Mainz)

 

"Infektionsgefährdung an Schulen für Schüler*innen und Lehrkräfte" (Pdf , 721,6 KB)

Univ.-Prof. Dr. med. Dirk-Matthias Rose (IfL Mainz)

 

"Vorstellung der neuen Branchenregel Schulen" (Pdf , 283,5 KB)

Markus Schwan (Unfallkasse RLP)

 

"Vorgehen bei Verdacht auf Schadstoffbelastung an Schulen: Vorstellung von Praxisbeispielen aus der Perspektive IfL/Unfallkasse RLP sowie eines Schulträgers" (Pdf , 2,0 MB)

Jonas Dassow (IfL Mainz), Mario Piroth (Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis) & Dr. Rainer Radtke (Unfallkasse RLP)