Logo der Universitätsmedizin Mainz
Klinik und Poliklinik für
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
 

Lehre als ein zentraler Pfeiler

Patientenzentrierte und interaktive Lehre wird in unserer Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie als ein essentieller Pfeiler der Einrichtung angesehen. In diesem Sinne verfolgen wir konsequent den Anspruch ein hochwertiges Lehrangebot, sowohl in didaktischer Hinsicht als auch durch qualitative inhaltliche Ausgestaltung, anzubieten.

Lehre am Fachbereich Medizin

Neben der Vorlesung für Kinder- und Jugendpsychiatrie besteht im Bereich der Pflichtlehre Medizin das Blockpraktikum für Medizinstudierende, in dem in Kooperation mit der Rheinhessen-Fachklinik Mainz erste Patientenkontakte mit realen Patienten gesammelt werden und basale Vorgehensweisen vermittelt werden. Zusätzlich kann aus unserem Seminarangebot frei gewählt werden.

Lehre am Fachbereich Psychologie

Im Rahmen einer engen Kooperation mit dem Psychologischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bieten wir unsere Lehrveranstaltungen modulbasierend als Nebenfach an. Wahlweise kann im Bachelor-Studiengang (B.Sc.) zwischen einem von drei Modulen gewählt werden, wobei jedes Modul zunächst die Vorlesung für Kinder-und Jugendpsychiatrie, dann ein weiterführendes Seminar beinhaltet. Im Modul I bieten wir zur Vorlesung das Seminar Psychotherapeutische Strategien an. Im Rahmen des Moduls II kann das Interaktive Fallseminar neben der Vorlesung gewählt werden. Im Modul III wird neben der Vorlesung, das Schwerpunktseminar Spezielle Störungen im Kindes- und Jugendbereich – Essstörungen angeboten. Studierende des Master-Studiengangs (M.Sc) können nach Besuch der KJP-Vorlesung ein weiteres Seminar auswählen.

Nähere Informationen zu den Lehrveranstaltungen erhalten Sie unter Vorlesungen, Seminare und innovative Lehrprojekte.

Kontakt zu Anliegen im Bereich Lehre bitte per E-Mail an kjp-lehre@unimedizin-mainz.de.