Visual Universitätsmedizin Mainz

Ausbildung und Weiterbildung

Pädiatrische Intensivpflege

Die Interdisziplinäre Kinderintensivstation begleitet den Lehrgang "Pädiatrische Intensivpflege" am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen.

Weitere Angebote

Darüber hinaus werden Fortbildungen zu folgenden Themen besonders gefördert (s.a. KIKAM e.V. - Kinder der Kinderintensivstation und Kinderkardiologie Mainz)

  • Neugeborenen-Notarztkurs (GNPI)
  • Notfallmedizin NASIM MZ 25 (AQUAI Simulationszentrum Mainz)
  • DIVI Intensivtransportkurs
  • DIVI Luftrettungskurs
  • Pain Nurse - Schmerzmanagement in der Pflege (CeKib Nürnberg)
  • Krisenbegleitung (Medizinische Hochschule Hannover)

Jedes Jahr verunglücken in Deutschland zahlreiche Kinder, viele davon im häuslichen Bereich oder z.B. beim Sport.

Auch wenn Rettungskräfte sehr schnell am Unfallort sind - die richtige Reaktion in den ersten Minuten nach dem Ereignis kann Leben retten und Spätfolgen verhindern.

Damit möglichst viele Menschen lernen, wie man Kindern in einer Notfallsituation hilft, bieten wir unter dem Motto 'Werde zum Schutzengel' Reanimationskurse an.

Die Kurse werden nach den Richtlinien des ERC (European Resuscitation Council) durchgeführt.

Weitere Informationen unter www.kikam.de/schutzengel-werden

 

 

 

Besucherregelung
Notfall-Button
Spenden-Button
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Hausanschrift:
Universitätsmedizin Mainz
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Tel.: 06131 17-2557
 E-Mail

www.unimedizin-mainz.de/kinderklinik

Interdisziplinäre Kinderintensivstation AE2

Gebäude 109

Stationsstützpunkt:
Tel.: 06131 / 17 2786
Fax: 06131 / 17 6624

Fördervereine

2019_neues_Logo.png
david.png
Pruefsiegel_Pflege_2.jpg