Visual Universitätsmedizin Mainz

Das thrombEVAL-Netzwerk

Die Ausführung und wissenschaftliche Durchführung des Projektes „thrombEVAL“ wird durch das Centrum für Thrombose und Hämostase (CTH) der Universitätsmedizin Mainz betreut. Diese Einrichtung ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum.

Die anschließende Bewertung der Studienergebnisse, insbesondere der Vergleich der Versorgungssysteme im Hinblick auf gesundheitspolitische Implikationen und Perspektiven, werden in einem eigens dafür eingerichteten Netzwerk erfolgen. Das Netzwerk umfasst Vertreter aus verschiedenen Institutionen und Einrichtungen des Gesundheitssystems sowie der Gesundheitswirtschaft (siehe Abbildung).

Im Rahmen regelmäßiger Treffen begleitet das Netzwerk die Durchführung des "thrombEVAL"-Studienprogramms und erstellt eine abschließende Handlungsempfehlung.

thrombEVAL Netzwerkrad
Das thrombEVAL Netzwerkrad
Besucherregelung

Telefon

06131 17-7439

Telefax

06131 17-8460

E-Mail

info@thrombeval.de

Web

www.thrombeval.de