Visual Universitätsmedizin Mainz

Privatambulanz

Leitung

Herr Univ.-Prof. Dr. med. K. Lieb

Kontakt

Frau I. Herbach ( Sekretariat Univ.-Prof. Lieb), Tel. 06131 17-7336
Montag bis Donnerstag, 8.00–16.00 Uhr,
Freitag 8.00–13.00 Uhr  

Team

Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie

 Frau Dr. med. S. Lorenz

Kontakt

Ambulanz-Sekretariat: Tel. 06131 17-7340
Montag bis Donnerstag, 9.00-13.00 und von 13.30-16.00 Uhr
Freitag, 9.00-13.00 Uhr

Psychologische Psychotherapeutinnen

 Frau Dr. phil. Dipl.-Psych. N. Bernow

 Frau Dipl.-Psych. M. Horschinek-Wens

 Frau Dipl.-Psych. V. Rommel

Kontakt

Bei Interesse an einer ambulanten Psychotherapie können Sie sich telefonisch melden und eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen (Tel.: 06131-172705) oder eine E-Mail an folgende Adresse schreiben:  verena.rommel@unimedizin-mainz.de. Wir bemühen uns, Ihnen innerhalb von zwei Wochen ein Erstgespräch anzubieten.

Anmeldung

Die Anmeldung kann durch jeden Arzt oder Patienten erfolgen.

Übersicht

In der Privatambulanz werden sämtliche psychischen Erkrankungen behandelt. Als Privatpatient haben Sie auch die Möglichkeit der Zweitbeurteilung in komplizierten diagnostischen Situationen. Die Privatambulanz dient darüber hinaus zur ersten Kontaktaufnahme vor einer stationären Aufnahme. Im Rahmen der Privatambulanz kann nahtlos eine Weiterversorgung nach einem stationären Aufenthalt erfolgen.

Darüber hinaus gibt es in der Privatambulanz die Möglichkeit, eine ambulante Psychotherapie (Fachrichtung Verhaltenstherapie) durchzuführen. Diese kann nach einem stationären Aufenthalt, parallel zu einer psychiatrischen Behandlung oder als alleinige Behandlung stattfinden. Nach fünf probatorischen Sitzungen, in denen Diagnostik und Therapieplanung im Vordergrund stehen, können in der Regel (je nach Versicherungsvertrag) zwischen 25 und 45 Sitzungen in einem wöchentlichen Rhythmus durchgeführt werden. Bei Bedarf kann die Sitzungsfrequenz erhöht werden.