Willkommen auf den Seiten der III. Medizinischen Klinik und Poliklinik

Univ.-Prof. Dr. med. M. Theobald, Direktor der Klinik

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unser medizinisches Leistungsangebot vorstellen. Die Schwerpunkte unserer Klinik liegen in den Bereichen

Wir sehen es als unsere wichtigste Aufgabe an, dass alle unsere Patienten fachlich und menschlich bestmöglich betreut werden. 
 
Unsere Klinik bietet alle Voraussetzungen für die Behandlung hochmaligner Systemerkrankungen mit komplexen Therapiekonzepten inklusive autologer und allogener Stammzelltransplantationen. Zudem bieten wir alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten für Erkrankungen von Lunge und Brustfell einschließlich Lungentransplantationen. 
 
Um neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeitnah in die therapeutische Praxis umzusetzen, findet in unserer Klinik ein intensiver Austausch mit unseren Forschungseinrichtungen statt. Im Rahmen von Therapiestudien überprüfen wir kontinuierlich neue Behandlungsmethoden auf ihre Wirksamkeit. Hierdurch stehen unseren Patienten neueste Therapien zur Verfügung. 
 
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie detailliertere Informationen? Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. 
 
Herzlichst
Ihr Prof. Dr. med. M. Theobald

 
Die III. Medizinische Klinik und Poliklinik ist mit dem Schwerpunkt "Lymphom, Leukämie und Hämatologische Systemerkrankungen" Teil des Onkologischen Zentrums im Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Mainz. 
 

Aktuelles

20.03.2019 DGHO veröffentlicht „Roadmap 2019 für die Erforschung von Krebs- und Bluterkrankungen in Deutschland“

Im Rahmen der „Nationalen Dekade gegen Krebs“ will die Bundesregierung die Krebsforschung in Deutschland stärken. Doch was sind derzeit die Forschungsprioritäten in der Hämatologie und Medizinischen Onkologie? Im Rahmen ihrer Frühjahrstagung vom 13. bis 14. März 2019 in Berlin hat die DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. auf einer Pressekonferenz ihre „Roadmap 2019 für die Erforschung von Krebs- und Bluterkrankungen in Deutschland“ vorgestellt. Die von Expertinnen und Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erarbeitete Roadmap identifiziert die wichtigsten Herausforderungen der nächsten zehn Jahre und gibt überdies konkrete Empfehlungen, wie durch eine strategische Wissenschaftsförderung der Anschluss der hämatologischen und onkologischen Forschung an die Weltspitze sichergestellt werden kann. Vorgestellt wurde die Forschungs-Roadmap 2019 von Prof. Dr. Michael Hallek und Prof. Dr. Carsten Bokemeyer, dem geschäftsführenden Vorsitzenden bzw. Vorsitzenden der DGHO, zusammen mit Prof. Dr. Matthias Theobald von der Universitätsmedizin Mainz, PD Dr. Jan Beyer-Westendorf vom Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden sowie Prof. Dr. Dr. Michal R. Schweiger und Prof. Dr. Oliver A. Cornely von der Uniklinik Köln.  Weitere Informationen unter: Pressemitteilung der DGHO Programm Pressekonferenz Kurzfassung Forschungs-Roadmap 2019

...
zur Meldung


01.02.2019 III. Medizinische Klinik erfolgreich rezertifiziert

Hohe Qualitätsstandards in der Patientenversorgung und in der klinischen Forschung bestätigt

...
zur Meldung


Anschrift

III. Medizinische Klinik und Poliklinik
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Unterstützung
Fördern Sie die Versorgung krebskranker Patienten
Download
Zertifikat
(Pdf , 1,1 MB)
Die III. Medizinische Klinik ist seit 30.11.2015 nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.