Visual Universitätsmedizin Mainz

 



Medizinische Doktorarbeiten und Bachelor-/Masterarbeiten zu vergeben





Der Forschungsschwerpunkt der Arbeitsgruppe für Verhaltensneurophysiologie (Prof. Stüttgen) liegt auf den psychologischen und neuronalen Grundlagen adaptiven Entscheidungsverhaltens. Entscheidungsfindung ist ein komplexer kognitiver Prozess, der das Einschätzen der Risiken, Belohnungen und Kosten der vorliegenden Entscheidungsalternativen erfordert, um letzten Endes die Alternative zu wählen, welche das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis aufweist. Im Labor nutzen wir verschiedene Verhaltensparadigmen zur Untersuchung von Entscheidungsprozessen hinsichtlich ihrer Konsequenzen (bspw. Belohnung und Bestrafung). Wir kombinieren diese Verhaltensversuche u.a. mit elektrophysiologischen Ableitungen von Nervenzellaktivität, sowie pharmakologischer Beeinflussung bestimmter Hirnregionen wie dem auditorischen und dem präfrontalen Kortex. So können wir einerseits neuronale Aktivität während der Entscheidungsfindung beobachten, andererseits diese Aktivität durch intrazerebrale Infusion bestimmter Substanzen beeinflussen oder ganz ausschalten. Wir freuen uns immer über interessierte Studenten, die im Rahmen einer Bachelor-, Master- oder medizinischen Doktorarbeit ein Projekt bei uns mitarbeiten möchten.

 

Interessenten/innen wenden sich bitte an: Frau Vanya Stoilova

Kurzbewerbung an: vanya.stoilova@uni-mainz.de