Visual Universitätsmedizin Mainz

24. Januar 2022

Vorlesungen und Co.: Wie geht studieren?

Abschluss der digitalen Veranstaltungsreihe „Jetzt geht’s ums Studium“ der Zentralen Studienberatung der JGU mit Informationen rund um das Thema Studium / Anmeldung erforderlich

Wann: Dienstag, 1. Februar 2022, 17:00-18:30 Uhr
Wo: Online-Plattform BigBlueButton – Interessierte erhalten den Link nach Anmeldung
Anmeldung: unter www.studium.uni-mainz.de/anmeldung-zur-vortragsreihe-5

Veranstalter: Zentrale Studienberatung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Webseite: www.studium.uni-mainz.de/vortragsreihe

 

Informationen zur Veranstaltung:

Soll ich studieren? Welcher Studiengang passt überhaupt zu mir? Und wann muss ich mich eigentlich um die Bewerbung kümmern? Diese und weitere Fragen stellen sich viele junge Menschen – ob kurz vor oder nach dem Abitur, nach einer Ausbildung oder auch während der Berufstätigkeit. Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) bietet im Wintersemester 2021/2022 erneut die digitale Vortragsreihe „Jetzt geht’s ums Studium“ an, um Studieninteressierte auf ihrem Weg ins Studium zu unterstützen und Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Studienorientierung zu geben: von der Frage nach der richtigen Studienwahl über wichtige Infos zum Bewerbungsprozess bis hin zu notwendigen Voraussetzungen für einzelne Studiengänge.

Im letzten Vortrag der Reihe steht der Studierendenalltag an der JGU im Mittelpunkt: Wie viele Semesterwochenstunden sollte ich im Durchschnitt belegen? Was sind eigentlich Credits und wie viele Leistungspunkte brauche ich? Was bedeuten die Abkürzungen c.t. und s.t., UB und ZDV, AStA und ZeFaR? Was ist eine Fachschaft und wie kann ich Kontakt zu Mitstudierenden aufnehmen? Gibt es einen Unterschied zwischen Semesterferien und vorlesungsfreier Zeit? Und wann wird eigentlich der nächste Semesterbeitrag fällig? Ein besonderes Augenmerk liegt natürlich auf der aktuellen Studiensituation unter Corona-Bedingungen. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 1. Februar 2022, um 17:00 Uhr auf der Online-Plattform BigBlueButton. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen im Gespräch – mit oder ohne Video – und per Chat zu klären.

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite www.studium.uni-mainz.de/anmeldung-zur-vortragsreihe-5.

Zudem: Die JGU bietet in ihrem Studienwahlpodcast zu jeder Zeit nützliche und hilfreiche Tipps rund um Studienwahl, Bewerbung und vieles mehr. Die Podcast-Reihe kann sowohl über die Webseite der ZSB unter www.studium.uni-mainz.de/studienwahl-podcast abgerufen als auch über alle gängigen Podcast-Plattformen abonniert werden.

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz zählt mit aktuell rund 30.500 Studierenden aus 120 Nationen zu den größten Universitäten Deutschlands. Als einzige Volluniversität des Landes Rheinland-Pfalz vereint sie nahezu alle akademischen Disziplinen, inklusive Universitätsmedizin und zwei künstlerischer Hochschulen, unter einem Dach – eine in der bundesdeutschen Hochschullandschaft einmalige Integration. Die JGU bietet eine außergewöhnlich breite Palette an Studienmöglichkeiten – von der Ägyptologie bis zur Zahnmedizin.

 

Kontakt und weitere Informationen:

Meike Seiffert und Dennis Voll

Abteilung Studium und Lehre

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

55099 Mainz

Tel. 06131 39-22122 (Hotline ZSB)

E-Mail:  zsb@uni-mainz.de

www.studium.uni-mainz.de

www.studium.uni-mainz.de/vortragsreihe

www.studium.uni-mainz.de/studienwahl-podcast


Über die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist die einzige medizinische Einrichtung der Supramaximalversorgung in Rheinland-Pfalz und ein international anerkannter Wissenschaftsstandort. Sie umfasst mehr als 60 Kliniken, Institute und Abteilungen, die fächerübergreifend zusammenarbeiten und jährlich mehr als 300.000 Menschen stationär und ambulant versorgen. Hochspezialisierte Patientenversorgung, Forschung und Lehre bilden in der Universitätsmedizin Mainz eine untrennbare Einheit. Rund 3.300 Studierende der Medizin und Zahnmedizin sowie mehr als 600 Fachkräfte in den verschiedensten Gesundheitsfachberufen, kaufmännischen und technischen Berufen werden hier ausgebildet. Mit rund 8.600 Mitarbeitenden ist die Universitätsmedizin Mainz zudem einer der größten Arbeitgeber der Region und ein wichtiger Wachstums- und Innovationsmotor. Weitere Informationen im Internet unter www.unimedizin-mainz.de.
[Zahlen: Stand 2020]