Visual Universitätsmedizin Mainz

Stationäre Aufnahme

Im Folgenden geben wir Ihnen detaillierte Informationen zur stationären Aufnahme Ihres Kindes.

Was Ihr Kind bei der stationären Aufnahme benötigt

  • medizinische Unterlagen zu Ihrem Kind
  • Kleidung:
    der Jahreszeit entsprechende bequeme Kleidung
    (bitte denken Sie auch an Pullover mit weiten Ärmeln, falls eine Infusion notwendig ist)
    Nachtwäsche, Unterwäsche, Hausschuhe und Straßenschuhe, Zahnbürste und spezielle Wasch-/Pflegeutensilien
  • Schmusetier und Lieblingsspielzeug

Was nicht benötigt wird:

  • Auf allen Stationen sind allgemeine Gebrauchsgegenstände wie Handtücher, Waschlappen, Bettwäsche, Höschenwindeln, Seife, Cremes, Schnuller, Milchflaschen etc. vorhanden.
  • Auf den meisten Stationen befindet sich ein Spielzimmer mit Spielzeug für die Kinder. Kinderbücher können Sie sich aus der mobilen Kinderbibliothek, die einmal in der Woche den Stationen zur Verfügung steht, ausleihen.
  • Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über Kindernahrung für jedes Alter. In der Milch- und Diätküche werden auch Spezialnahrungen zubereitet.

Unterlagen

Für die stationäre Aufnahme werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Einweisungsschein (stationäre Aufnahme)
  • Versichertenkarte
  • Vorsorgeuntersuchungsheft (gelbes Heft)
  • Impfpass
  • Mutterpass bei Neugeborenen/Säuglingen
  • Eine Liste der regelmäßig einzunehmenden Medikamente
  • Arztbriefe von vorangegangenen Vorstellungen
  • Röntgen-, Sonographie-, CT- oder Kernspinbilder
  • Frageliste: Wir empfehlen Ihnen, eine Liste Ihrer Fragen an den Arzt oder die Ärztin mitzubringen.

Bereits zu Hause können Sie folgendes Formular vorbereitend ausfüllen:

Geplante stationäre Aufnahme

Geplante stationäre Aufnahmen finden morgens zwischen 8 und 12 Uhr statt. In Absprache mit der Station kann die Aufnahme auch nachmittags erfolgen.

An der Anmeldung in der Eingangshalle nehmen die zuständigen Mitarbeiter/-innen Ihre Papiere entgegen. Die Daten Ihres Kindes werden aufgenommen und eine Krankenakte angelegt.

Das Aufnahmegespräch und die notwendigen Untersuchungen erfolgen anschließend durch Kinderärzte und Kinderkrankenschwestern/-pfleger auf der Station.

Entlassung von Station

Die stationären Entlassungen finden in der Regel am Nachmittag statt. Sie werden in einem Abschlussgespräch nochmals über die Untersuchungsbefunde informiert und erhalten einen Arztbrief für den weiterbetreuenden Arzt.

Notfall-Button
Spenden-Button
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Hausanschrift:
Universitätsmedizin Mainz
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Tel.: 06131 17-2557
 E-Mail

www.unimedizin-mainz.de/kinderklinik

Öffnungszeiten

Ambulante Vorstellung:
Spezialambulanzen hier klicken

Stationäre Aufnahme:
täglich,
von 8:00 bis 12:00 Uhr

Notfallaufnahme:
täglich 24 Stunden