Visual Universitätsmedizin Mainz

Newsletter September 2021

IMG_7858.jpg
© Annette Diehl

Neues aus der UM

NewWorkPlakat.jpg
© HealthCare Hackathon UM Mainz
  • Im Rahmen des diesjährigen Hackathons hat sich eine Arbeitsgruppe mit dem Arbeitsplatz der Zukunft in der Pflege beschäftigt. Wie muss dieser Arbeitsplatz aussehen und welche Rahmenbedingungen machen ihn attraktiv und zukunftsorientiert? Um diese Fragen in die Praxis zu transportieren, sind alle Stationen aufgerufen, sich im Modellprojekt für Pflegende "New Work - Station 2025" (Pdf , 894,8 KB) mit einem Kurz-Konzept für ihrer Version der Station 2025 zu bewerben. Gesucht werden vor allem Ideen zur Arbeitsorganisation, flexiblen Arbeitszeitmodellen und der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit. Nach Auswahl der Station durch ein Auswahlgremium soll die Projektarbeit bereits im Dezember diesen Jahres starten. 
  • An der Unimedizin Mainz wurden bereits im Dezember 2020 die ersten Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus vorgenommen, mittlerweile haben etwa 90% der Beschäftigten einen vollständigen Impfstatus. Die UM informiert daher über die aktuelle Sachlage zur Drittimpfung ("Booster") für die Bediensteten im Impf-Brief Nr. 23 (Pdf , 142,8 KB).
  • Am 17. August öffnete das ehemalige "Bistro 605" unter neuem Namen und Lage die Pforten. Das "102 café und mehr" bietet nun im Erdgeschoss des Geb. 102 (ehemals Babarossa-Bäckerei) allerlei Bekanntes und Neues an. Die tägliche Karte ist auf der neuen Webseite, in Facebook und im Intranet-Menü zu finden. 
9173cf29-0050-49f4-a94a-bbfd3fd4d9f5.png

Entlastungsbeitrag für Alleinerziehende

Titelbild_Adobe_Stock_herlanzer.jpg
© AdobeStock_herlanzer

Wenn Sie alleinerziehend oder nicht mit dem anderen Elternteil verheiratet sind, dann stehen Ihnen normalerweise der hälftige Kinderfreibetrag von 2.730 Euro und der hälftige Freibetrag für die Betreuung, Erziehung oder den Ausbildungsbedarf in Höhe von 1.464 Euro zu.

Zusätzlich erhalten alleinstehende Alleinerziehende (keine weitere erwachsene Person im Haushalt) einen Entlastungsbetrag, wenn Ihr Kind bei Ihnen wohnt und wenn Sie für Ihr Kind Kindergeld oder die Freibeträge erhalten. Damit die besondere Belastung Alleinerziehender aufgrund der COVID-19-Pandemie berücksichtigt wird, wurde dieser Steuerfreibetrag von 1.908 auf 4.008 Euro erhöht. Die zunächst auf die Jahre 2020 und 2021 befristete Erhöhung des steuerlichen Entlastungsbetrags für Alleinerziehende wird mit dem Steuerhilfegesetz aufgehoben, sodass die Erhöhung dauerhaft auch ab dem Jahr 2022 gilt.

Für weitere Informationen zum Thema hier entlang...

Corona-Auszeit für Familien

Rauskommen. Durchatmen. Auftanken. Ihre Auszeit - staatlich gefördert

Die Corona-Pandemie hat Familien stark belastet. Damit sie wieder Kraft schöpfen können, ermöglicht das Bundesfamilienministerium einen kostengünstigen Urlaub in einer Familienerholungseinrichtung. Gebucht werden kann der Urlaub ab Mitte September. 

Die "Corona-Auszeit für Familien" ermöglicht Familien mit kleineren Einkommen oder mit Angehörigen mit einer Behinderung einen kostengünstigen Urlaub. Die Maßnahme startet im Herbst. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf dieser Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

logo-auszeit-fuer-familien.jpg
© BMFSFJ

Wussten Sie schon?

Konfliktberatungsstelle für Bedienstete an der Universitätsmedizin Mainz

Konflikte gehören zum Alltag, sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext. Auf Grund der individuellen Dynamik, des jeweiligen Verlaufs und der daraus resultierenden Komplexität eines Konflikts ist es nicht immer möglich, diesen in seiner Gesamtheit zu überblicken und ihm als Einzelner entgegen zu treten.

Die Beratung mit absoluter Diskretion und Neutralität ermöglichen Ihnen, Konflikte mit unbeteiligten Dritten neu zu durchdenken. Dies hilft, um die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen, neue Strategien im Umgang mit dem Konflikt zu entwickeln und professionell mit bestehenden oder zukünftigen Spannungen umzugehen.

Zum Flyer der Konfliktberatungsstelle (Pdf , 934,0 KB)

csm_KOonfl1_574d022e5f.png

Veranstaltungen & Termine für Familien

  • Veranstaltungen für Familien an der UM:

  • Kinder.Gesundheit.Mainz
    Elternseminare und -workshops - Spannende Vorträge für Eltern zum Thema Kindergesundheit
    Was tun bei Fieber und Husten? Wie beuge ich Allergien vor? – Das sind nur einige Fragen rund um die Gesundheit Ihrer Kinder. Die Stiftung Kinder.Gesundheit.Mainz organisiert zusammen mit den Ärzten des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin Fortbildungen für Sie, um Kinderkrankheiten, Symptome und Diagnosen zu erklären und Unsicherheiten früh entgegenzuwirken.
    Weitere Informationen und Termine der Webseminare finden Sie auf der Internetseite des Projektes.

    Das Online-Seminar mit Prof. Dr. Christoph Kampmann zum Thema "Das kleine Herz - Was tun, wenn es krank ist?" am Donnerstag, den 16.09.2021 um 20:00 Uhr wird als Livestream in Zusammenarbeit mit der KEMWEB GmbH & Co KG durchgeführt. Herr Prof. Dr. Christoph Kampmann berichtet über Herzerkrankungen im Kinder- und Jugendalter sowie über neueste Erkenntnisse in der Kinderherzmedizin. Das Seminar ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.
    Hier geht es zum Live-Stream. 

    Im Archiv des Projektes können Sie die bisherigen Seminare (u.a. zu den Themen: Notfall im Kleinkindalter, das fiebernde Kind oder Ernährung im Baby- und Kleinkindalter) noch einmal ansehen. 
Kinder.Gesundheit.Mainz-WebinarLogo.jpg

Empfehlungen

7181j4OlmQL.jpg
© ArsEdition Verlag

Buchtipp: "99 Ideen für die Elternzeit" 

Tolle Ideen, die das Leben mit Baby noch ein bisschen schöner machen  

Lange hat man darauf gewartet, jetzt ist er endlich da: der liebe Nachwuchs! Die Elternzeit ist eine einmalige Zeit im Leben der Eltern. Umso schöner ist es, ein paar Ideen zu bekommen, was man in dieser besonderen Zeit mit sich und seinem Kind (oder seinen Kindern) alles machen kann, um jeden Tag zu genießen und unvergesslich zu machen.

Diese liebevoll gestaltete Buch ist neu im ArsEdition-Verlag erschienen und bietet kreative Ideen und Inspirationen für die kleinen und großen Momente in der Elternzeit.

bb_WKT2019-480x269.jpg

 

Weltkindertag am Samstag, den 25.09.21 - Meile der Kinderrechte in Mainz

Der Weltkindertag 2021 wird voraussichtlich als Meile der Kinderrechte von der Fuststraße bis zur Weißliliengasse entlang der "Lu" im Herzen der Mainzer Innenstadt stattfinden. An den Ständen des Mainzer Bündnisses für Kinderrechte wird es Spiele und Aktion geben, die für einen abwechslungsreichen, interessanten und sehr besonderen Tag anlässlich der Kinderrechte sorgen. Herzliche Einladung an alle Familien, Kinder und Jugendliche.

Unsere Experten für Sie - Gesundes Familienleben

In dieser neuen zukünftigen Rubrik möchten wir gerne die Expert*innen der Universitätsmedizin zu Themen rund um ein gesundes Familienleben zu Wort kommen lassen.

Hier sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen:

  • Was interessiert Sie und wo haben Sie noch Fragen?
  • Welche Themen beschäftigen Sie in Ihrem (zukünftigen) Alltag?
  • Worüber wünschen Sie sich eine ausführliche Information?

Lassen Sie uns Ihre Gedanken, Ideen und Anregungen gerne per Mail zukommen:
 elternzeitprogramm@unimedizin-mainz.de

Einen schönen bunten und gesunden Herbst für Sie und Ihre Familie!

Der nächste Newsletter des Elternzeitprogramms erscheint im November 2021

image1__003_.jpg
© Annette Diehl