Beratung

Das Team des Frauen- und Gleichstellungsbüros informiert und berät Beschäftigte unter anderem bei Fragen zu folgenden Themen:

  • Projekte zur Gleichstellung und Frauenförderung
  • Genderconsulting in Drittmittelprojekten
  • Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit
  • Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Krisen, Konflikte und Gewalterfahrungen

Darüberhinaus vermitteln wir Kontakte zu anderen Beratungsstellen (Excel , 146,5 KB) und bieten Informationsmaterialien zu zahlreichen Themen rund um Frauenförderung, Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben und vieles mehr.

Coaching

Coaching ist eine prozessgesteuerte Begleitung und Unterstützung zur persönlichen Entwicklung im beruflichen und privaten Umfeld. Coachinganlässe können u.a. sein:

  • Karriereplanung: Ziele und Strategien
  • Probleme mit Vorgesetzten, KollegInnen oder MitarbeiterInnen
  • Balance zwischen Berufs- und Privatleben
  • Umgang mit schwierigen Entscheidungen

Coachingansätze

Das Coaching basiert auf einer systemischen Perspektive und ist ein aufgabenbezogenes, ressourcen- und lösungsorientiertes Beratungsformat. Systemisches Coaching erschließt neue Perspektiven, Kompetenzen und Handlungsoptionen.

Durch die Entfaltung neuer Sichtweisen werden Selbstständigkeit und die Klarheit über die eigene Situation gefördert. Im Vordergrund stehen dabei immer das Erkennen und die Nutzung der eigenen Ressourcen, um tragfähige, praxistaugliche Lösungen für das eigene Umfeld zu entwickeln.


Umfang und Ablauf

In einem Erstgespräch werden die Ziele des Coachings besprochen und die Anzahl (üblicherweise 3-8 Termine) sowie der Abstand (üblicherweise 4-6 Wochen) zwischen den Terminen festgelegt.

 

Ansprechpartnerin
Dipl.-Soz. päd. (FH) Anouschka Erny-Eirund
Syst. Coach (DGSF)
Tel.: 06131 17-3372

Netzwerk für Beratung, Supervision und Coaching

Ziel von Beratung, Supervision und Coaching in der Universitätsmedizin ist es, die Beschäftigten in ihren beruflichen Kompetenzen zu unterstützen, Veränderungsprozesse im Team zu begleiten und moderne, patientenorientierte Arbeit zu fördern.

Alle Angebote des Netzwerks für Beratung, Supervision und Coaching finden Sie auf der Homepage:http://www.unimedizin-mainz.de/bsc/uebersicht.html

Die dort aufgeführten Angebote stehen allen Beschäftigten der Universitätsmedizin kostenfrei zur Verfügung. Die Kontaktaufnahme kann auf direktem Wege erfolgen
 

  • durch die/ den Beratungssuchende/n
  • bei Teamsupervision durch eine Mitarbeiterin/Mitarbeiter des Teams oder
  • durch die Vorgesetzten

Eine formale Beantragung ist nicht erforderlich. 

 Was ist Coaching?

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) 
https://www.dgsf.org/service/was-heisst-systemisch/systemische_coaching.htm

Kontakt


Frauen- und Gleichstellungsbüro

Zi. 503-507
Geb. 601, 5. OG.
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Tel.: 06131 17-3370
Fax: 06131 17-3375

Öffnungszeiten Sekretariat

Di bis Do 08.00 Uhr-14.00 Uhr