Visual Universitätsmedizin Mainz

Ansteckend - Lernen am infektiologischen Fall

Ansteckend_IIM.jpg

Eine interdisziplinäre Präsentation infektiologischer Fälle.

Einmal im Semester werden 2-3 spannende infektiologische Fälle aus Sicht des Klinikers und beteiligter medizinischer Disziplinen vorgestellt.

Eingeladen sind alle Interessierten: Studierende, Ärzte, Mitarbeitende der Pflege


Ziel der fallbasierten Präsentationen:

  • Erweiterung der Differentialdiagnosen
  • Darstellung diagnostischer Optionen (Stärken und Schwächen)
  • Stärkung infektionsmedizinischen Wissens
  • Tipps für den Alltag
  • Lernen aus den Fällen

"Ansteckend": spannende Fälle aus dem Leben
(2 Fälle interdisziplinär präsentiert mit spannender Auflösung)

Nächster Termin: Okt. 2021 [16:15 Uhr - HS Pathologie (Geb.: 708)]

Präsentation von zwei spannenden Fällen aus der Infektionsmedizin

(Mainzer-Brezel inklusive)

Bisherige Veranstaltungen

  • 29.10.2019 16:15-17:15 Uhr
    Infektionserkrankungen und nicht genutztes Präventionspotential: Präsentation zweier dramatischer Fälle

    • Meningokokken Meningitis und Sepsis und Haemophilus-Meningitis aus der Pädiatrie  [Prof. Dr. Stephan Gehring, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin]
    • HIV Viren - Persistenz Im ZNS: Pharmakodynamik is crucial [PD. Dr. Martin Sprinzl, 1. Med. Klinik und Fr. Aneka Müller, Klinik für Neurologie]

  • 07.05.2019 17:15-18:30 Uhr
    "Was hat Zähneputzen mit Infektiologie zu tun?  - von unangenehmen Folgen eines schlechten Zahnstatus"

    • 2 Fälle dentogener Hirnabszess [Hr. Dr. Thomas Kerz, Klinik für Neurochirurgie]
    • Charakteristika der Verursacher [Hr. Dr. Moritz Brandstetter, Inst. für Med. Mikrobiologie und Hygiene]
    • Zahnhygiene 2019 - was ist sinnvoll, was nicht? [Fr. PD Dr. Dr. Julia Heider, Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie]

    • Spondylodiszitis durch Mycobacterium chimaera [Hr. Dr. Thomas Hallbauer, Klinik für Wirbelsäulenchirurgie Kirn der kreuznacher diakonie]
    • Wie kam es dazu? - Darstellung eines ungewöhnlichen weltweiten Ausbruchgeschehens [Hr. Dr. Thomas Schwanz, Inst. für Med. Mikrobiologie und Hygiene]

  • 16.10.2018 17:15-18:30 Uhr
    "Unklares Fieber":  1) - nach Reisen, Baden und der Kehrwoche   2) - trotz vieler Antiinfektiva

    • 2 Fälle einer Leptospirose [Fr. Gesa Christina Kolck, 1. Med. Klinik / Hr. Dr. Joachim Kaes, Zentrum Kardiologie / Hr. Dr. Martin Dennebaum, Institut für Med. Mikrobiologie und Hygiene]
    • Fataler Verlauf einer Blutstrominfektion durch Prototheca zopfii [Hr. Dr. Daniel Teschner, 3. Med. Klinik / Hr. Dr. Tristan Klodt, Institut für Neuropathologie]

  • 05.06.2018 17:15-18:30 Uhr
    "Ein buntes Bild: Koch'sche Bazillen und Co"

    • Spondylitis durch M. tuberculosis [Hr. Daniel Korczynski, 3. Med. Klinik]
    • Komplexe extrapulmonale Infeltion durch M. tuberculosis (XDR) [Hr. PD. Dr. Martin Sprinzl, 1. Med. Klinik]
    • Chron. rez. Hautinfektion am Daumen durch M. marinum [Hr. Dr. Stephan Rietz, Hautklinik]
    • Mykobakterien und deren Diagnostik aus mikrobiologischer Sicht [Fr. PD. Dr. Friederike von Loewenich, Institut für Med. Mikrobiologie und Hygiene]

  • 07.11.2017 17:30-18:45 Uhr
    "Aus dem nicht mehr ganz so fröhlichen Weinberg...“ und „... was uns im Herbst noch erwarten kann.“

    • "Tularämie durch Traubenmost" [Dr. Klaus Jahn, Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz]
    • Pneumokokken und "Schnelltest- negative" Influenza als Ursache eines ARDS [Dr. Ingo Sagoschen, Zentrum für Kardiologie / Prof. Dr. Plachter, Institut für Virologie]

      • Vorstellung der Influenza-Impfkampagne der 3. Med. Klinik [Dr. Daniel Teschner, 3. Med. Klinik]

  •  27.06.2017 17:15-18:45 Uhr
    "Ab in die Natur" - und was daraus werden kann: 2 Fälle, die Stubenhocker jubeln lassen.

    • Eine ungewöhnliche Verlaufsform einer Borreliose im Kindesalter. [Dr. Moritz Brandstetter, Dr. Nadja Joß, Dr. Thomas Schwanz, alle: Institut für Med. Mikrobiologie und Hygiene)
    • Bartonellen als "verkannte" Ursache einer Endokarditis. [Dr. Ekkehard Siegel, Institut für Med. Mikrobiologie und Hygiene]

  •  18.01.2017 17:15-18:45 Uhr

    • "Ein 23-Jähriger - eben noch im Café, jetzt auf der Intensivstation"
      Eine schwere pulmonale Infektion durch PVL-positive Staphylococcus aureus. [Dr. Thomas Schwanz, Institut für Med. Mikrobiologie und Hygiene]
    • "Barfuß war's so schön am Stand!"
      Eine ernsthafte Verlaufsform einer Infektion durch den Zwergfadenwurm: Strongyloides stercoralis. [PD Dr. Jens Kittner, 1. Med. Klinik / Dr. Martin Dennebaum, Institut für Med. Mikrobiologie und Hygiene]