Visual Universitätsmedizin Mainz

Angebote und Informationen für die Zeit nach der Geburt

  • Frühe Hilfen – Guter Start ins Kinderleben
  • wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt
  • Nachbesprechung Ihrer Geburt
  • Stillen
  • Sicherer Babyschlaf
  • Rückbildungsgymnastik

Frühe Hilfen – Guter Start ins Kinderleben

Die ersten Lebensjahre mit einem Kind stellen Sie als Mütter und Väter  vor besondere Herausforderungen, denn sie sind für die positive gesundheitliche und psychische Entwicklung Ihres Kindes von großer Bedeutung. Unsere Geburtsklinik nimmt daher am Projekt  „Guter Start ins Kinderleben- Frühe Hilfen von Anfang an“  des rheinland-pfälzischen  Ministeriums für Familien, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz teil.

Ziel des Projektes ist es, Sie als Eltern in Ihrer neuen, wunderschönen aber auch anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen.

Wir beraten und begleiten Sie in persönlichen Gesprächen während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Hierfür stehen Ihnen speziell ausgebildete Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen zur Seite.  Wir beraten Sie individuell und vermitteln bei Bedarf weiterführende Hilfen.

Die Bundesstiftung „Frühe Hilfen“  unterstützt Städte und Landkreise in ihrem Engagement  und fördert lokale Angebote . Wir arbeiten eng mit den Vermittlungsstellen der „Frühen Hilfen“ zusammen.

Gerne stellen wir den Kontakt zu weiteren Ansprechpartnern für Sie  her. 

Kontakt:

Familienhebammen Astrid Pfaender und Katarzyna Nossol
Montag - Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr unter 0151/ 1228 8249

Unsere Familienhebammen

Pfaender_Hebamme.jpg
Astrid Pfaender
NOSSOL_Katarzyna_13482_DSC_7834-Internet.jpg
Katarzyna Nossol
Logoleiste_Bundesstiftung_FH_und_BMFSFJ_RGB.JPG

LINKS:

  •  www.mffjiv.rlp.de – unter „Guter Start ins Kinderleben“ finden Sie Hinweise zur praktischen Hilfe nach der Geburt
  •  www.lsjv.rlp.de – unter „Gesundheit / Zentrale Stelle Landeskinderschutzgesetz“ finden Sie weiterführende Links zu Kindergesundheit, Elternbriefen und Infos zu Früherkennungsuntersuchungen
  • www.skf-mainz.de – Homepage des Sozialdienst katholischer Frauen, Hildegard Haus in Mainz mit zahlreichen Unterstützungsmöglichkeiten und Sitz der Vermittlungsstelle „Frühe Hilfen – zur rechten Zeit!“

wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt

Das Angebot „wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ richtet sich an alle, die im ersten Lebensjahr ihres Kindes praktische und unbürokratische Hilfe suchen. Soziale Herkunft und Einkommen spielen bei wellcome keine Rolle. Die Unterstützung ist unabhängig davon, ob es das erste Kind ist oder ob es bereits Geschwisterkinder gibt. wellcome entlastet alle Familien, die sich in dieser ersten Zeit Unterstützung wünschen.

wellcome Mainz | Praktische Hilfe nach der Geburt (wellcome-online.de)

Nachbesprechung Ihrer Geburt

Stillen

Uns ist die Förderung der Mutter-Kind-Bindung und des Stillens besonders wichtig. Unser geschultes Personal aus Hebammen, Kranken- und Kinderkrankenschwestern sowie Laktationsberaterinnen unterstützt Sie und Ihr Kind in den ersten Lebenstagen.

Kurz und Knapp:

Ihr finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Stillen:

Ist Stillen was für mich? (Pdf-Datei, 1,7 MB)

Wie klappt es mit dem Stillen? (Pdf-Datei, 1,8 MB)

Ausführliche für die Ernährung von Kindern im ersten Lebensjahr finden Sie hier

Stillen - Gesund ins Leben (gesund-ins-leben.de)

Sicherer Babyschlaf

Die Erfahrungen zeigen, dass die heutigen Schlafempfehlungen der richtige Weg sind, das Risiko des Plötzlichen Kindstodes zu vermindern. Deshalb das Wichtigste hier kurz zusammengefasst – damit Ihr Baby gesund und sicher schläft.

Infografik_Schlafempfehlungen-Baby_kindergesundheit-info (Pdf-Datei, 2,6 MB)

Rückbildungsgymnastik

Termin

Anmeldung

Telefon

jeden Donnerstag 10:30 bis 11:45 Uhr

Montag bis Freitag ganztags

Anne Junker (Hebamme)

Telefonische Anmeldung unter 0176 321 84 946

Derzeit können leider keine Anmeldungen für die Rückbildungskurse angenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Geburt ohne Gewalt

„Jede Frau hat das Recht auf den bestmöglichsten Gesundheitsstandard.    Dies beinhaltet das Recht auf eine würdevolle und wertschätzende Gesundheitsversogung im Verlauf von Schwangerschaft und Geburt sowie das Recht, frei von Gewalt und Diskriminierung zu leben.“         WHO Deklaration 2015

  • Der Anspruch des geburtshilflichen Teams unserer Klinik ist es, Sie, Ihren Partner/Ihre Partnerin während der Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett achtsam und respektvoll zu begleiten.
  • Ihnen eine würdevolle, wertschätzende und hochwertige Versorgung zu sichern
  • Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse nach Möglichkeit zu erfüllen
  • Sie, als werdende Familie, in jeder Phase der Geburt unterstützen, beraten und ermutigen, ggf. Alternativen aufzuzeigen und gemeinsam zu besprechen.
  • Für ein geborgenes Geburtsklima, frei von Konflikten, zu sorgen.

Für eine Nachbesprechung Ihrer Geburt können Sie einen Termin  unter der Tel. 06131-17 3912 vereinbaren.