Visual Universitätsmedizin Mainz

Psychosoziale Versorgung

Erhält ein Kind eine Krebs-Diagnose, ändert sich auch für seine Familie schlagartig das ganze Leben. Die gewohnten Alltagsabläufe müssen an die Bedürfnisse und Behandlungsanforderungen des jungen Patienten angepasst werden. Das erkrankte Kind sowie seine Eltern und Geschwister sind plötzlich mit außergewöhnlichen Belastungen konfrontiert, für die noch keine Bewältigungsstrategien vorhanden sind.

Die emotionale Anspannung, die Begleitung des erkrankten Kindes während der Krankenhausaufenthalte, die Versorgung der Geschwisterkinder sowie berufliche und finanzielle Probleme können zu vielfältigen Belastungen führen. Daher ist die psychosoziale Versorgung ein fester Bestandteil unseres Behandlungskonzepts. Die Mitarbeiter des psychosozialen Dienstes bieten den erkrankten Kindern und ihren Eltern und Geschwistern in dieser schwierigen Lebensphase Beratung, Begleitung und Unterstützung an.

Unsere Angebote

  • Sozialrechtliche Beratung zu Ansprüchen aus dem Leistungsrecht
  • Psychologische/Psychotherapeutische Begleitung

    • Krankheitsverarbeitung und -bewältigung
    • Förderung eines altersgerechten Krankheitsverständnisses
    • Krisenintervention
    • Vorbereitung auf medizinische Untersuchungen
    • Unterstützung beim Umgang mit den Folgen der Erkrankung bzw. der Behandlung
    • Abbau von Ängsten
    • Paar- bzw. Familienberatung
    • Behandlung psychosozialer Langzeitfolgen
    • Neurologische Frühreha-Maßnahmen
    • Familienorientierte Rehabilitation
    • Integrationshilfe Kindergarten / Schule
    • Angebote der Frühförderung
    • Familienhilfe / Jugendhilfe

mucki_sport.jpg
Besucherregelung
Notfall-Button
Spenden-Button
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Hausanschrift:
Universitätsmedizin Mainz
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Tel.: 06131 17-2557
 E-Mail

www.unimedizin-mainz.de/kinderklinik

uct | Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen Mainz
DKG Krebsgesellschaft - Zertifiziertes Kinderonkologisches Zentrum
Pädiatrische Hämatologie/Onkologie/ Hämostaseologie

Gebäude 109
1. OG, A-Trakt

Zentrale Leitstelle
Tel.: 06131 17-2112
Fax: 06131 17-6686
 kinderonkologie@ unimedizin-mainz.de

Case Management / Patientenplanung:
Tel: 06131 17-6821
Fax: 06131 17-3686

im Notfall (24h Erreichbarkeit):
Leitstelle der kinderonkologischen Station A2:
Tel.: 06131 17-2642

Fiebernotruf
Tel.: 06131 17-5447

UCT Mainz
Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen