Visual Universitätsmedizin Mainz

Zertifiziertes Alterstraumazentrum DGU

In Deutschland gibt es knapp über 100 zertifizierte AltersTraumaZentren. Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) hat eindeutige qualitätsorientierende Kriterien festgelegt, um die Sicherheit und Qualität der Versorgung von älteren Patienten zu erhöhen.  Dabei steht die Förderung unfallchirurgischer und geriatrischer Interdisziplinarität im Vordergrund.

Am 14.01.2019 wurde die Universitätsmedizin Mainz erfolgreich als AltersTraumaZentrum DGU® zertifiziert. Vorausgegangen war eine intensive Zeit der Vorbereitung durch das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie das Zentrum für Allgemeinmedizin und Geriatrie. So konnten die organisatorischen Voraussetzungen für eine sehr niederschwellige fachübergreifende Zusammenarbeit der beiden Abteilungen geschaffen werden. Gefährdete Patienten > 75 Jahre können nun bereits in der chirurgischen Notaufnahme identifiziert und frühzeitig durch die Abteilung für Geriatrie mitbetreut werden. Umgekehrt können Patienten, die nach Abschluss der Frakturbehandlung an der Universitätsmedizin eine Geriatrische Komplexbehandlung erhalten, durch das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie engmaschig nachbetreut werden.