Visual Universitätsmedizin Mainz

Depressionsgruppe

Ziele der Depressionsgruppe sind die Aufklärung der Patienten über die bei ihnen vorliegende depressive Störung, deren mögliche Ursachen und Folgen sowie die Förderung der Krankheitsakzeptanz. Die in der Gruppe vermittelten Fertigkeiten sollen die Stimmung verbessern und den Antrieb stärken, den Umgang mit dysfunktionalen Gedanken und Schemata verbessern und eine Rückfallprophylaxe darstellen. Weiterhin soll die Gruppe dem Austausch mit ebenfalls depressiven Menschen dienen. Es werden Elemente der Psychoedukation, der kognitiven Verhaltenstherapie und der Interpersonellen Psychotherapie in das Gruppenkonzept integriert.

Depressionsgruppe für Senioren

Ziele der Depressionsgruppe für Senioren sind die Aufklärung der Patienten über die bei ihnen vorliegende depressive Störung. Die in der Gruppe vermittelten Fertigkeiten sollen die Stimmung verbessern und den Antrieb stärken, den Umgang mit dysfunktionalen Gedanken verbessern und eine Rückfallprophylaxe darstellen. Weiterhin soll die Gruppe dem Austausch mit ebenfalls depressiven Menschen dienen. Neben der Vermittlung psychoedukativer Elemente und kognitiver Strategien erfolgen ein gezielter Aktivitätenaufbau und die Beschäftigung mit den Themen Schlaf und Entspannung.