Visual Universitätsmedizin Mainz

Curriculum Vitae

Univ.-Prof. Dr. med. Oliver Tüscher

E-Mail:  oliver.tuescher@unimedizin-mainz.de
Tel. 06131 17-2920  

Funktionen

Wissenschaftlicher Werdegang

1992-2000 Studium der Humanmedizin an den Universitäten Bochum, Heidelberg, UC San Diego, Tulane Univ. New Orleans, Cornell Univ. New York

1996-1999 Graduiertenkolleg Molekulare und zelluläre Neurobiologie, (equivalent zu angloamerikanischen MD/PhD-Programmen), "Vesicle biogenesis from the trans-Golgi- network" bei Prof. Dr. W. B. Huttner, Institut für Neurobiologie, Universität Heidelberg und Prof. Dr. F. Wieland, Biochemie-Zentrum, Universität Heidelberg, 2002 Dissertation zum Dr. med.

2001-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für Neurologie (Prof. Dr. C. Weiller)/ Funktionelle Bildgebung (Prof. Dr. C. Büchel), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

2003-2006 Postdoc und Supervised consultant, Division of Neuropsychiatry (Prof. Dr. D. Silbersweig), Dept. of Psychiatry, Weill Medical College of Cornell University, New York

2006-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik und Poliklinik für Neurologie (Prof. Dr. C. Weiller) / Projektleiter im Freiburg Brain Imaging Zentrum, Universitätsklinikum Freiburg

2009-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Prof. Dr. M. Berger), Leiter AG „ERIC“ im Freiburg Brain Imaging Zentrum, Universitätsklinikum Freiburg

Seit 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Prof. Dr. K. Lieb), Universitätsmedizin Mainz

2010 Facharzt für Neurologie

2011 Habilitation für das Fach Neurologie an der Universität Freiburg

2013 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

2013 Oberarzt der Klinik

2015 Leitender Oberarzt und stellv. Direktor

2016 Primo loco und Berufung auf die W2-Professur für klinische Resilienzforschung

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Neurobiologie der Affektregulation und Impulskontrolle
  • Neuropsychiatrische Aspekte neurodegenerativer Erkrankungen

Wissenschaftliche Publikationen  

Für die volle Referenzliste siehe „pubmed“ (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/query.fcgi) und „Tuescher O OR Tuscher O“ eingeben.