Visual Universitätsmedizin Mainz

Plattform 2

Kardiovaskuläre Funktion

Kardiovaskuläre Erkrankungen (cardiovascular disease, CVD) wie Herzinfarkt, venöse Thromboembolie und arterieller Hypertonus mit seinen Endorganschäden sind die führenden Ursachen für Mortalität und Morbidität weltweit. Als eines seiner zentralen Ziele hat sich das CTH der Frage gewidmet, die Rolle von Entzündung und Gerinnung in der Pathogenese von CVD zu erforschen. Das Plattformlabor “Cardiovascular Function” umfasst Mausmodelle des arteriellen Hypertonus (Angiotensin II Infusion), der venösen und arteriellen Thrombose (Vena cava inferior Ligatur, LAD Ligatur zur Induktion von Myokardinfarkt und Ischämie-Reperfusions-Schaden), Bildgebung der Vaskulatur und der Herzfunktion mittels Hochfrequenzultraschall (visual sonics, vevo 770) im B-mode, M-Mode und Doppler Modus sowie funktionelle Analysen der vaskulären endothelialen und glattmuskulären Funktion (Isometrische Spannungsstudien, AD instruments Organbad und powerlab).

Kleintiersonographie
In vivo Bildgebung der murinen Herzfunktion mittels Hochfrequenzultraschall

Projekte, bei denen die Methode zum Einsatz kommt

  • CTH TRP A2, A8, A10
  • CTH Virchow Fellowship Knorr, Brandt, Manukyan
  • CTH Doctoral candidate Hanhan Hu
  • CTH AvH Professur Wolfram Ruf
  • DZHK doctoral candidate Michael Molitor
  • DFG WE 4361/3-1 und WE 4361/4-1
  • Diese Platform ist auch Teil des "Plattformlabor CTH" des DZHK (shared expertise SE076) www.dzhk.de

Wissenschaftlicher Plattform-Koordinator

Univ.-Prof. Dr. med. Wenzel
Univ.-Prof. Dr. med. Philip Wenzel
Funktionen: Professur 'Vaskuläre Inflammation', Oberarzt Kardiologie I, Wissenschaftler im DZHK

Tel. 06131/17-7695
wenzelp@uni-mainz.de

Plattform-Supervisor

Kontaktpersonen

Myokardinfarkt und Ischämie-Reperfusionsschaden
Dr. med. Maike Knorr, Stefanie Finger, M.Sc.

Hochfrequenzultraschall
Dr. med. Moritz Brandt

Publikationen mit externen Kooperationspartnern



  • Hinkel R, Lange P, Petersen B, Gottlieb E, Ng JK, Finger S, Horstkotte J, Lee S, Thormann M, Knorr M, El-Aouni C, Boekstegers P, Reichart B, Wenzel P, Niemann H, Kupatt C. Heme Oxygenase-1 Gene Therapy Provides Cardioprotection Via Control of Post-Ischemic Inflammation: An Experimental Study in a Pre-Clinical Pig Model. Journal of the American College of Cardiology. 66:154-165, 2015.
  • Endothelial p53 Deletion Improves Angiogenesis and Prevents Cardiac Fibrosis and Heart Failure Induced by Pressure Overload in Mice. Gogiraju R, Xu X, Bochenek ML, Steinbrecher JH, Lehnart SE, Wenzel P, Kessel M, Zeisberg EM, Dobbelstein M, Schäfer K. J Am Heart Assoc. pii: e001770. doi: 10.1161/JAHA.115.001770. 2015
  • Henninger C, Huelsenbeck S, Wenzel P, Brand M, Huelsenbeck J, Schad A, Fritz G. Chronic heart damage following doxorubicin treatment is alleviated by lovastatin. Pharmacological research. 91:47-56, 2015.
  • Torzewski M, Wenzel P, Kleinert H, Becker C, El-Masri J, Wiese E, Brandt M, Pautz A, Twardowski L, Schmitt E, Munzel T, Reifenberg K. Chronic inflammatory cardiomyopathy of interferon gamma-overexpressing transgenic mice is mediated by tumor necrosis factor-alpha. The American journal of pathology. 180:73-81, 2012.