Visual Universitätsmedizin Mainz

Lungenembolie-Ambulanz (Schwerpunkt Lungenembolie-Nachsorge)

Die Lungenembolie-Ambulanz  wird am CTH der Universitätsmedizin Mainz, gemeinschaftlich von Prof. S. Konstantinides und Prof. P. Wild, geleitet. Die Diagnostik der Ambulanz wird in enger Zusammenarbeit mit der Kardiologie I (Direktor: Prof. Dr. T. Münzel) durchgeführt. Im Rahmen der Routine-Nachsorge bietet die Lungenembolie-Ambulanz umfangreiche Verlaufsuntersuchungen an, um mögliche Komplikationen und Folgeerkrankungen einer diagnostizierten Lungenembolie frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen bzw. deren Behandlung mittels gezielter Therapie einzuleiten.

Das diagnostische Leistungsspektrum umfasst:

  • Ausführliche Anamnese des aktuellen Gesundheitszustands
  • Klinisch-diagnostische Erfassung des aktuellen Gesundheitszustands

    • Körperliche Untersuchung
    • Anthropometrische Untersuchung
    • Blutdruckmessung
    • Elektrokardiographie (EKG)
    • Blutentnahme und Blutgasanalyse (Blutbild und Sauerstoffsättigung)
    • Echokardiographie
    • Spirometrie
    • Spiroergometrie

So erreichen Sie uns:

Um einen persönlichen Behandlungstermin zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte direkt an unser Untersuchungsteam, welches Sie montags bis freitags 9.00 Uhr -15.00 Uhr telefonisch unter 06131 17-8119 erreichen können.

Per Fax erreichen Sie uns unter der Nummer 06131 17-5691.

E-Mail:  lungenembolie@cth-mainz.de

 

 

Hier finden Sie die Lungenembolie-Ambulanz:

Universitätsmedizin Mainz
Centrum für Thrombose und Hämostase (CTH)
Gebäude 403, Erdgeschoss
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Lageplan Lungenembolie-Ambulanz

Leitung Lungenembolie-Ambulanz

Univ.-Prof. Dr. med. Konstantinides
Univ.-Prof. Dr. med. Stavros Konstantinides
Funktionen: Ärztlicher Direktor CTH, Professur "Klinische Studien", Stellvertretender Sprecher CTH, Medizinische Leitung der CTH-Ambulanz
Qualifikationen: Facharzt für Innere Medizin/Kardiologie

stavros.konstantinides@unimedizin-mainz.de

Univ.-Prof. Dr. med. Wild, M.Sc.
Univ.-Prof. Dr. med. Philipp Wild, M.Sc.
Funktionen: Präventive Kardiologie und Medizinische Prävention, Professur „Klinische Epidemiologie“, Koordinator Gutenberg-Gesundheitsstudie (GHS), Wissenschaftler im Deutschen Zentrum für Herz-Kreislaufforschung (DZHK)

philipp.wild@unimedizin-mainz.de

Ärzte

Käberich
Anja Käberich
Funktionen: Forschungsärztin

anja.kaeberich@unimedizin-mainz.de

Dr. med. Kittner
Dr. med. Christiane Kittner
Funktionen: Assistenzärztin

christiane.kittner@unimedizin-mainz.de

PD Dr. med. Lankeit
PD Dr. med. Mareike Lankeit
Funktionen: Nachwuchsgruppenleiterin

mareike.lankeit@unimedizin-mainz.de

Lerma Monteverde
Jaume Lerma Monteverde
Funktionen: Assistenzarzt

jaume.lermamonteverde@unimedizin-mainz.de

Schmidt
Dr. med. Kai-Helge Schmidt
Funktionen: Fachärztin für Innere Medizin

kai_helge.schmidt@unimedizin-mainz.de

Dr.  Tröbs
Dr. Sven-Oliver Tröbs
Funktionen: Projektmanager MyoVasc

Tel. 06131/17-7560
Fax 06131/17-7682
sven-oliver.troebs@unimedizin-mainz.de

Study Nurses

Campise
Veronica Campise
Funktionen: Studienassistenz

Tel. 06131/17-7703
Fax 06131/17-5691
veronica.campise@unimedizin-mainz.de

Fischer
Brunhilde Fischer
Funktionen: Studienassistenz, Vertretung Sekretariat

Tel. 06131/17-8386
Fax 06131/17-8461
brunhilde.fischer@unimedizin-mainz.de

Management

Lamparter
Heidrun Lamparter
Funktionen: Wissenschaftliche Dokumentarin thrombEVAL, VTEval, HoT-PE

Tel. 06131/17-6114
Fax 06131/17-5691
heidrun.lamparter@unimedizin-mainz.de