Visual Universitätsmedizin Mainz
Dr. med. Stahnisch, M. Sc. (Edin.)
Dr. med. Frank Stahnisch, M. Sc. (Edin.)
Funktionen: Ehemaliger Mitarbeiter

Publikationen

Dr. med. Frank Stahnisch, M. Sc. (Edin.)

Monographie

  • Ideas in Action – Der Funktionsbegriff und seine methodologische Rolle im Forschungsprogramm des Experimentalphysiologen François Magendie (1783-1855) [= Naturwissenschaft – Philosophie – Geschichte, Bd. 18]. Münster u. a. 2003

Herausgeberschaften

  • (zus. mit F. Steger): Medizin, Geschichte und Geschlecht. Körperhistorische Rekonstruktionen von Identitäten und Differenzen (= Geschichte und Philosophie der Medizin, Bd. 1). Stuttgart 2005
  • (zus. mit U. Schönherr und A. Bergua): Albert Neissers (1855-1916) „Stereoscopischer Medicinischer Atlas” - Eine außergewöhnliche fotografische Sammlung aus dem Gebiet der Augenheilkunde. Würzburg 2006
  • (zus. mit H. Bauer): Bild und Gestalt: Wie formen Medienpraktiken das Wissen in Medizin und Humanwissenschaften? (= Medizin und Gesellschaft, Bd. 13). Münster u. a. 2007

Buch- und Lexikonbeiträge

  • (zus. mit I. Bechmann et al.:): Zentrales Nervensystem, Systema nervosum centrale, Gehirn, Encephalon, und Rückenmark, Medulla spinalis. In: Waldeyer: Anatomie des Menschen, 17. Aufl., völl. überarb. Aufl., hrsg. v. J. Fanghänel et al. Kap. 5. Berlin, New York 2003, S. 355-550
  • Zwischen Laboratorium und OP: Paul Zweifel (1848-1927) und die chirurgische Gynäkologie. In: A. Ley und M. M. Ruisinger (Hrsg.): Von Gebärhaus und Retortenbaby. 175 Jahre Frauenklinik Erlangen. Nürnberg 2003, S. 72-91
  • Art. Bernard, Claude (1813-1878) / Dutrochet, Henri (1783-1855). In: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden, hrsg. v. D. Hoffmann et al. Bd. 1. Heidelberg 2003, S. 147-149 und S. 433-434
  • Art. Magendie, François (1783-1855). In: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden, hrsg. v. D. Hoffmann et al. Bd. 2. Heidelberg 2004, S. 457
  • (zus. mit F. Steger:) Einleitung: Medizin, Geschichte und Geschlecht. In: F. Stahnisch und F. Steger (Hrsg.): Medizin, Geschichte und Geschlecht. Körperhistorische Rekonstruktionen von Identitäten und Differenzen (= Geschichte und Philosophie der Medizin, Bd. 1). Stuttgart 2005, S. 9-23
  • Über die neuronale Natur des Weiblichen - Szientismus und Geschlechterdifferenz in der anatomischen Hirnforschung (1760-1850). In: F. Stahnisch und F. Steger (Hrsg.): Medizin, Geschichte und Geschlecht. Körperhistorische Rekonstruktionen von Identitäten und Differenzen (= Geschichte und Philosophie der Medizin, Bd. 1). Stuttgart 2005, S. 197-224
  • Art. Homunculus / Leib und Seele / Nerv / Phrenologie. In: Literatur und Medizin im europäischen Kontext. Ein Lexikon, hrsg. B. von Jagow und F. Steger. Göttingen 2005, Sp. 363-369, Sp. 483-487, Sp. 558-563 und Sp. 619-625
  • (zus. mit A. Bergua:) Historische Einleitung: Albert Neissers (1855-1916) „Stereoscopischer Medicinischer Atlas”. In: F. Stahnisch, U. Schönherr und A. Bergua (Hrsg.): Albert Neissers (1855-1916) „Stereoscopischer Medicinischer Atlas” – Eine außergewöhnliche fotografische Sammlung aus dem Gebiet der Augenheilkunde. Würzburg 2006, S. 13-83
  • Art. Claude, Albert (* 1899 Longlier, Luxemburg, † 1983 Brüssel) / Delage, Yves (* 1854 Avignon, † 1920 Sceaux) / Delbrück, Max Ludwig Henning (* 1906 Berlin, † 1981 Pasadena, Kalifornien) / Northrop, John Howard (* 1891 Yonkers, New York, † 1987 Wickenburg, Arizona) / Rous, Francis Peyton (* 1879 Baltimore, Maryland, † 1970 New York City) / Timoféeff-Ressovsky, Nicolai Vladimirovich (* 1900 Moskau, † 1981 Obninsk bei Moskau). In: Ärzte-Lexikon. Von der Antike bis zum 20. Jahrhundert, hrsg. v. W. U. Eckart und C. Gradmann. 3. verm. Aufl. München 2006, S. 81, S. 92, S. 92f., S. 243, S. 283f. und S. 322f.
  • Gehirn, Genom und Geschichte – medizinhistorische und bioethische Aspekte der Flexibilisierung des Personenkonzepts in den Neurowissenschaften des 20. Jahrhunderts. In: D. Hübner (Hrsg.): Dimensionen der Person: Genom und Gehirn. Paderborn 2006, S. 151-178
  • Forschungssammlung Geschichte der Augenheilkunde: Zur medizinhistorischen Bedeutung der Sammlung von Dr. Wolfgang Münchow. In: S. Roeßiger (Hrsg.): Sammlung Münchow. Eine Forschungssammlung zur Geschichte der Augenheilkunde (= Sammlungsschwerpunkte des Deutschen Hygiene-Museums, Bd. 2). Dresden 2006, S. 23-35
  • Art. Graefe, Friedrich Wilhelm Albrecht von (1828-1870) / Griesinger, Wilhelm (1817-1869) / His, Wilhelm, the Elder (1831-1904) / Vogt, Cécile Augustine Marie (1875-1962) and Vogt, Oskar Georg Dieckmann (1870-1959) / Warburg, Otto Heinrich (1883-1970) / Wassermann, August Paul von (1866-1925). In: Dictionary of Medical Biography (DMB), hrsg. v. W. F. Bynum und H. Bynum. Westport, CO, London: Greenwood 2007, Bd. 2, S. 570-573, Bd. 2, S. 582f., Bd. 3, S. 653f. , Bd. 5, S. 1277f., Bd. 5, S. 1287f., und Bd. 5, S. 1290f.
  • Disharmonien der Täuschung: Warum blieb Ludwik Flecks dynamische Erkenntnistheorie selbst so lange statisch? In: B. Choluj und J.C. Joerden (Hrsg.): Von der wissenschaftlichen Tatsache zur Wissensproduktion. Ludwik Fleck und seine Bedeutung für die Diskussion um Wissen, Kultur und Macht (= Studien zur Ethik in Ostmitteleuropa, Bd. 11). Frankfurt/M. 2007, S. 111-132
  • Über die Natur des weiblichen Gehirns. Geschlechterpolitik im Werk des Mainzer Anatomen Jacob Fidelis Ackermann (1765-1815). In: R. Schultka, J. N. Neumann und S. Weidemann (Hrsg.): Anatomie und Anatomische Sammlungen im 18. Jahrhundert. Anlässlich der 250. Wiederkehr des Geburtstages von Philipp Friedrich Theodor Meckel (1755-1803) [= Wissenschaftsgeschichte, Bd. 1]. Münster u. a. 2007, S. 421-435
  • (zus. mit H. Bauer:) Methodische Einleitung: Bild und Gestalt. In: F. Stahnisch und H. Bauer (Hrsg.): Bild und Gestalt: Wie formen Medienpraktiken das Wissen in Medizin und Humanwissenschaften? (= Medizin und Gesellschaft, Bd. 13). Münster u. a. 2007, S. 3-18
  • Mind the Gap: Synapsen oder keine Synapsen? - Bildkontrolle, Wortwechsel und Glaubenssätze im Diskurs der morphologischen Hirnforschung. In: F. Stahnisch und H. Bauer (Hrsg.): Bild und Gestalt: Wie formen Medienpraktiken das Wissen in Medizin und Humanwissenschaften? (= Medizin und Gesellschaft, Bd. 13). Münster u. a. 2007, S. 101-124
  • Herders „anthropologische Physiologie” und die „Hallesche Psychomedizin”: Zum Verhältnis von Körpervorstellung, Religion und Therapie im 18. Jahrhundert. In: U. Sträter et al. (Hrsg.): Die „Neue Kreatur”. Pietismus und Anthropologie. Interdisziplinäre Pietismusforschungen. Beiträge zum Zweiten Internationalen Kongress für Pietismusforschung 2005 (= Hallesche Forschungen). Tübingen, ca. 10 S. (im Druck)
  • Neurotheologie – Zur Konjunktur eines aktuellen mythologischen Phänomens im Zeitalter medizintechnologischer Bildgebung. In: S. Bodenmann und S. Splinter (Hrsg.): Mythen – Helden – Symbole. Legitimation, Selbst- und Fremdwahrnehmung in der Geschichte der Naturwissenschaften, der Medizin und der Technik. München, ca. 24 S. (im Druck)
  • On the Use of Animal Experimentation in the History of Neurology. In: F. Boller, S. Finger und K. L. Tyler (Hrsg.): History of Neurology (= Handbook of Clinical Neurology, Bd. 80). Edinburgh, ca. 20 S. (im Druck)

Aufsätze (Auswahl)

  • (zus. mit R. Nitsch:) Santiago Ramón y Cajal’s concept of neuronal plasticity: the ambiguity lives on. In: Trends in Neurosciences 25 (2002), S. 589-591
  • Zur Bedeutung der Konzepte der ‚neuronalen De- und Regeneration’ sowie der ‚Pathoarchitektonik der Hirnrinde’ in den neurohistologischen Arbeiten Max Bielschowskys (1869-1940). In: Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde 9 (2003), S. 243-269
  • Auswirkungen einer morphologiebasierten Begrifflichkeit am Beispiel Virchow’scher Vorstellungen zur Neuroglia. In: Inspirationen der Medizin durch Virchow (= Sitzungsberichte der Physikalisch-Medizinischen Sozietät zu Erlangen, N. F.), hrsg. im Auftr. d. Soz. v. K.-H. Plattig. Erlangen, Jena 2003. Bd. 9, S. 29-38
  • Making the Brain Plastic: Early Neuroanatomical Staining Techniques and the Pursuit of Structural Plasticity, 1910-1970. In: Journal of the History of the Neurosciences 12 (2003), S. 413-435
  • „Und nur die Zukunft wird Klarheit bringen!” - Der Fall des Biomediziners Jacques Benveniste aus dem Jahr 1988 im Blickfeld der wissenschaftlichen Publikationsorgane und der Laienpresse. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 27 (2003), S. 205-224
  • Von Guillaume Benjamin Duchenne de Boulogne zu Robert Remak und Hugo Wilhelm von Ziemssen: Die Neurologie auf dem Weg zur physikalischen Diagnostik. In: Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde 10 (2004), S. 197-225
  • Den Hunger standardisieren: François Magendies Fütterungsversuche zur Gelatinekost 1831-1841. In: Medizinhistorisches Journal 39 (2004), S. 103-134
  • „Die Photographie als Hülfsmittel mikroskopischer Forschung”? – Joseph von Gerlach (1820-1896) und die frühen anatomischen Mikrophotographen. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 28 (2005), S. 135-150
  • Historical and Philosophical Perspectives on Experimental Practice in Medicine and the Life Sciences. In: Theoretical Medicine and Bioethics 26 (2005), S. 397-425
  • Neuromorphologie versus Phrenologie? – Hirnforschung in Mainz und Wien um 1800. In: Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde 13 (2007), S. 313-342
  • „Dieu et cerveau, rien que Dieu et cerveau!“ – Johann Gottfried von Herder (1744-1803) und die Neurowissenschaften seiner Zeit“. In: Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 26 (2007), S. 211-248
  • Instrument Transfer as Knowledge Transfer in Neurophysiology: François Magendie’s (1783-1855) Early Attempts to Measure Cerebrospinal Fluid Pressure. In: Journal of the History of the Neurosciences 17 (2008), S. 72-99
  • Ludwig Edinger (1855-1918) – Pioneer in Neurology. In: Journal of Neurology 255 (2008), S. 147-148
  • Zur Zwangsemigration deutschsprachiger Neurowissenschaftler nach Nordamerika: Der historische Fall des Montreal Neurological Institute. In: Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft fuer Geschichte der Nervenheilkunde 14/2008, 441-472.

Wissenschaftliche Übersetzung

  • Robert M. Brain: Representation on the Line: Grafische Aufzeichnungsinstrumente und wissenschaftlicher Modernismus. In: F. Stahnisch und H. Bauer (Hrsg.): Bild und Gestalt: Wie formen Medienpraktiken das Wissen in Medizin und Humanwissenschaften? (= Medizin und Gesellschaft, Bd. 13). Münster u. a. 2007, S. 125-148

Tagungsberichte

  • Wissen zwischen Brücken und Brüchen – Der Umgang mit Krankheit und Gesundheit in kulturellen Kontexten von der Spätantike bis zur Reformation. Bericht über ein internationales Rundgespräch vom 13.-14. Dezember 2002 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 26 (2003), S. 140f.
  • (zus. mit M. M. Ruisinger:) Geschichte der Medizin in China. Bericht über das 5. Fortbildungsseminar des Fachverbands Medizingeschichte e. V. vom 2.-3. November 2001 an der Ludwig-Maximilians-Universität München. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 26 (2003), S. 144f.
  • Medizin, Naturwissenschaft und Technik – als Kunst betrachtet. Bericht vom Driburger Kreis vom 24.-26. September 2003 an der TU Bergakademie Freiberg. In: Nachrichtenblatt der DGGMNT e.V. 53 (2003), S. 166f.
  • Schmerz und Angst – Zu methodologischen Beziehungen von Phänomenologie und Physiologie. Bericht über einen interdisziplinären Workshop vom 13.-14. Juni 2003 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 27 (2004), S. 69f.
  • (zus. mit S. Splinter:) Netzwerke in der Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik. Bericht vom Driburger Kreis vom 22.-24. September 2004 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. In: Nachrichtenblatt der DGGMNT e. V. 54 (2004), S. 181f.
  • Experimentelle Physiologie in Deutschland (Schwerpunkt 19. Jahrhundert). Stand der Forschung, historiographische Leitfragen und Methodische Ansätze. Bericht über das 7. Fortbildungsseminar des Fachverbands Medizingeschichte e. V. vom 31.10.-2.11.2003 am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 27 (2005), S. 180-182
  • Democracy, Law and Intimacy: Toward a Moral History of Postwar Europe – Bericht über einen internationalen Workshop vom 22.11.-24.11.2007 am Centre canadien d’études allemandes et européennes (CCEAE) der Universität von Montreal. In: H-Soz-u-Kult [03.01.2008], URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=1815 [6 S.]

Rezensionen in mehreren Fachorganen

  • Sudhoffs Archiv. Zeitschrift für Wissenschaftsgeschichte (7)
  • www.sehepunkte.historicum.net (3)
  • Gesnerus. Schweizerische Zeitschrift für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften (2)
  • Das achtzehnte Jahrhundert (2)
  • Journal of the History of the Neurosciences (5)
  • ISIS (1)