Antonia Zober, Dipl.jur.Univ., M. mel

Lebenslauf

  • Studium der Rechtswissenschaften an der LMU München
  • Studium zur Kommunikationswirtin, BAW, München
  • Masterstudium „Medizin Ethik Recht“ an der MLU, Halle/ Saale
  • gesamter Lebenslauf

Forschungsschwerpunkte

  • Der Umgang mit Behinderung: zwischen Ausgrenzung und Integration
  • Ethische Aspekte in der Neonatologie 

Publikationen

  • (zus. mit N.W. Paul und A. Mitzkat)" Public Health und das biomedizinische Ideal der Pädiktion" In: D. Strech und G. Marckmann (Hrsg): Public Health Ethik
  • (zus. mit N. W. Paul) "Gene, Gesundheit und Gerechtigkeit: ethische Diemsnionen der prädiktiven Diagnostik", Kursbuch Biopolitik, Vol. 4, Biocom, Hg.: A. Mietzsch

Vorträge

  • 2010 "Aktuelle ethische Probleme in der Transplantationsmedizin", Curriculäre Fortbildung Organspende; Landesärztekammer Hessen/ Deutsche Stiftung Organtransplantation
  • 24.10.2009:  „Trisomie 21– medizinische, ethische und rechtliche Konfliktfelder“, Symposium MERIS der MLU, Halle/ Wittenberg
  • 19.1.2009: "Die Vogelgrippe- rechtliche Aspekte"- MLU, Halle/ Wittenberg