Chronik 2003 – Initiativgruppe Ethik in der Medizin

Organisatorische Leitung: Prof. Dr. Werner F. Kümmel

Klinisch-ethische Kolloquien

Dr. med. Rainer Schwab

  • Grenzen der Schmerztherapie (12. Mai 2003)

Prof. Dr. Lutz G. Schmidt

  • Ethische Probleme in der klinischen Psychiatrie (16. Juni 2003)

Prof. Dr. Hellmut Oelert

  • Ethische Probleme bei Hochrisikopatienten (7. Juli 2003)

Prof. Dr. Peter Beckmann

  • Wissenschaftliches Fehlverhalten - bei uns doch nicht! Sind Sie sicher...? (10. November 2003)

PD Dr. Frank Thömke

  • Ethische Probleme bei der Behandlung von Schlaganfallspatienten (8. Dezember 2003)

Prof. Dr. Michael Beck

  • Enzym-Ersatztherapie bei Speicherkrankheiten: Können wir uns diese Behandlung noch leisten? (12. Januar 2004)

Dipl. Biol. Dr. Karin Kolbe

  • Ethische Probleme bei der Knochenmarktransplantation (2. Februar 2004)


Öffentliche Abendvorträge

Prof. Dr. theol. Johannes Reiter

  • Die Biowissenschaften und die Frage nach dem richtigen und guten Leben (3. Juli 2003)

Ministerin Malu Dreyer

  • Die Gesundheitsreform im Spannungsfeld zwischen Solidarität und Eigenverantwortung (15. Januar 2004)