Visual Universitätsmedizin Mainz

Webbasierte Achtsamkeits- und Skills- basierte Belastungsreduktion für Patientinnen und Patienten mit Krebs: Eine multizentrische, randomisierte, kontrollierte Interventionsstudie (Reduct)

 

Ziel der Reduct Studie ist es, die Effektivität des Make It Trainings (Mindfulness- and Skills-Based Distress Reduction Training in Oncology) zu überprüfen. Das Make It Training ist ein digitales Training, welches Patient:innen, die an Krebs erkrankt sind, eine Unterstützung im Umgang mit krankheitsbezogenen Belastungen bieten soll. Das Unterstützungsangebot basiert auf etablierten psychotherapeutischen Methoden aus der kognitiven Verhaltenstherapie, der achtsamkeitsbasierten Stressreduktion und der Akzeptanz- und Commitmenttherapie. Es vermittelt krankheitsrelevante Informationen und beinhaltet praktische Übungen zu Bewältigungsstrategien, welche im Umgang mit der Krebserkrankung unterstützen sollen. Im Rahmen einer randomisiert kontrollierten Studie wird die Wirksamkeit des digitalen Unterstützungsangebots (Make It Training) hinsichtlich verschiedener krankheitsbezogener Belastungen untersucht.

Die Reduct Studie ist ein gemeinsames Projekt der Kliniken für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Essen, Tübingen und Erlangen und wird in Kooperation mit Studienzentren in Freiburg, Leipzig, Mainz und München sowie dem Fraunhofer Institut Dortmund, dem Zentrum für Klinische Studien (ZKS) des Universitätsklinikums Tübingen, dem Institut für Klinische Epidemiologie und angewandte Biostatistik (IKEaB) des Universitätsklinikums Tübingen und dem Lehrstuhl für Medizinmanagement in Essen durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier (Pdf , 6,1 MB).

Web: https://reduct-studie.de

Info:  reduct-mainz@unimedizin-mainz.de

Derzeit suchen wir freiwillige Teilnehmer*innen im Rahmen der Reduct-Studie. Weitere Informationen zur Studienteilnahme finden Sie hier.

So erreichen Sie uns:

Untere Zahlbacher Str. 8
55131 Mainz

Telefonische Sprechzeiten:

Mo - Do 08.00 – 16.00 Uhr
Fr         08.00 – 13.00 Uhr

Tel. 06131 17-7381
Fax 06131 17-6439 

Lageplan (Pdf , 1,4 MB)

Kontaktformular